Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  (Permalink
Alt 21.02.2020, 13:44
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.471
Standard AW: Ein weiterer Schritt

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
welt.de... Höhö. Abgesehen davon ist eine Position jenseits des neutralen auch wert, zumindest nachvollzogen zu werden.

Ich kann den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk in Österreich (bzw. deren Website) empfehlen. Da muss man schon zugeben, das der deutsche ÖR nicht unbedingt so ÖR ist, wie er sein könnte.
Un dennoch ist gerade auch der ORF, also der ÖRR in Österreich, unter starkem Beschuss von der FPÖ, die einen Mangel an Neutralitaet sieht und den Laden entweder privatisiert sehen moechte, oder aber besser noch selber die politischen Vorgaben machen moechte.
Im Ernst Kritik von beiden Extremen Lagern (also momentan de facto nur nich von Rechts und ExtremRechts) sehe ich inzwischen schon fast als Qualitaetszeichen fuer Journalismus an, wer des Extremen recht machen will, der muss halt oft auf alternative Fakten zurueckgreifen, und dann doch lieber echte Maerchen.

Gruss
P.

P.S.: Bin mit ORF Empfang aufgewachsen...
Mit Zitat antworten