Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2811  (Permalink
Alt 09.01.2020, 23:42
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.525
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1)

Danke - dann hatte ich das richtig in Erinnerung.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Meine Frage zielt darauf ab, ob solche "schnellen" ADSL2+-Anschlüsse absolut ohne negative Beeinflussung der VDSL-Anschlüsse im gleichen Kabel sind.
Beeinflussung im Bereich bis 2,2 MHz durch andere VDSL- oder ADSL-Anschlüsse ist immer möglich. Die Vectoringberechnungen beginnen erst oberhalb 2,2 MHz.

Einem stabilen VDSL-Vectoring-Anschluss sollte es nichts ausmachen, wenn im Bereich bis 2,2 MHz der SNR durch einen neu geschalteten ADSL-Anschluss etwas absackt. Auf den gesamten Frequenzbereich bezogen fällt es vermutlich überhaupt nicht auf.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten