Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  (Permalink
Alt 12.08.2004, 08:41
henrike henrike ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2000
Alter: 57
Beiträge: 3
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Guten Morgen

welche Aussage man machen muss weiß ich nicht... ich war schon froh, dass es überhaupt ging, denn noch während er das SDSL-Modem einschaltete war er skeptisch, dass es "überhaupt" gehen würde... denn meine Leitungslänge zum nächsten Dingspunkt... (mir fällt gerade dat Wort nicht ein ) beträgt knapp 9000 m. Wie groß war die Erleichterung, als das Modem nach ein paar Minuten dann aufhörte zu blinken und die Verbindung stand.
Er sagte damals es ginge nur 256... aber mein Speddmanager sagt meistens Werte über 330...

Zu ISDN... diese Leitung kannst du nicht mehr verwenden um ins Internet zu gehen... sie hat nichts mit SDSL zu tun.

Ich habe nach vielen Tips hier ein Wlan-Netzwerk aufgebaut (leider fielen meine Beiträge in den Zeitraum des Forums-Ausfall, sodass sie alle verschwunden sind... wären eine gute Hilfe gewesen für Nicht-Experten man hatte mir alles schön und klar erklärt.

Ich habe mir einen Netgear-Wlan-Router gekauft (er wird an das SDSL-Modem angeschlossen)...
2 PCs und ein Mac sind direkt mit Kabel damit verbunden (Sie stehen im selben Raum wie der Router.
Notebook und die PCs der Kinder (ein Stockwerk höher) sind mit Wlan-USB-Adaptern verbunden. Funktioniert in Haus ohne Probleme... Empfang ist zwar etwas schwach, aber für Internet reicht es.
Empfang im Garten (ca. 50 m... zwei dicke Bauernhauswände) mit diesem Wlan-USB-Adapter is nullinger...
aber es war bisher eh zu warm um im Garten zu arbeiten aber ich habe mir für das Gartenhäuschen solche D-Lan Adapter für die Steckdose gekauft, die ich in den nächsten Tagen mal ausprobiere... D-Lan wird ja ziemlich gelobt und ich hab Hoffnung dass es klappt


henrike
Mit Zitat antworten