Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  (Permalink
Alt 12.10.2009, 17:35
strangermg strangermg ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 13
Standard AW: Umzug - alles funktioniert, muss dennoch ein Techniker rauskommen?.. Fortsetzung

Um mal den Vorgang weiter zu beschreiben - für diejenigen die es interessiert - hier die Fortsetzung.

Am 23.09 Arcor/Vodafon schriftl in Verzug gesetzt, 14 Tage frist eingeräumt (leider ohne Kündigungsandrohung), am 07.10 sollte dann halt wieder ein Techniker kommen, ich hatte gehofft, dass an diesem Tag auch der Tel.-Anschluss geschaltet werden würde..... Pustekuchen.

Weder der blöde Techniker erschien, noch habe ich einen Tel.-Anschluss.... ich würde zwar schon lieber bei Arcor bleiben, aber noch länger warten habe ich mittlerweile auch keine Lust mehr.

Kann ich jetzt den Vertrag direkt aus wichtigem Grund kündigen (§314, 323 BGB), in Verzug gesetzt habe ich Arcor ja bereits, oder sollte/muss ich nochmals eine Frist mit Androhung der Kündigung setzen??