Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  (Permalink
Alt 05.06.2010, 01:04
Knight Rider Knight Rider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 981
Provider: Telekom
Bandbreite: D 47.663 - U 8.389
Standard AW: Spambots bei Keyweb AG!!!!!!!!!

Hast du keyweb denen per "ABUSE" Mail geschickt, was los ist ?

Es kommt auch auf den Ton an, den man in den mails schickt.
So wie man in den Wald schreit.......

Verstehe mich jetzt nicht falsch..

Ich kann dich verstehen, das du das nicht okay findest.
Wenn keyweb da nicht entgegen kommt, dann kannst du ja auch hingehen
und die IP Adressen Blocken.
Dann haben die "Verseuchten" maschienen keine chance mehr auf deine Seite zu kommen.

Anderer seits gibt es auch ein php script, welches per .htaccess eingebunden wird.

Ich habe bis vor 2 jahren auch sehr viel stress mit spambots gehabt.

Aber durch das php tool was ich nun habe, das hällt 90 % der Spambots vom webspace fern.

Das Tool vergleicht dabei in einer Datenbank, ob es einen eintrag von dem "Anfragenden" Client gibt, von dem mal mist gebaut wurde.

Gibt es einen Treffer, so blockiert das php script den aufruf zur website.
Sollte es sich dabei um ein misverständnis handeln, so kann man sich entsperren..

dazu muss eine rechenaufgabe gelöst werden.

ist die AW richtig, gibt es zugriff auf die Seite.
Falls nicht,bleibt der zugang zur website weiterhin blockiert.

Ich weiss grade den Namen des scriptes nicht mehr, müsste ich morgen mal nachschauen.

Man muss sich aber bei einem Forum Registrieren, mit angaben von Name & Nachname sowie e-mail adresse.

Dies muss aber die Projektseiten adresse sein.
info@ oder kontakt@ würden dabei reichen.

Soweit mir bekannt, funzt es mit freemailern nicht, man wird glaube ich gelöscht..

aber das war es mir wert.. ich habe seit üb.2 jahren ruhe vor spambots..

Ich schaue morgen nochmal nach, wie das script heisst, und geb dir mal den link zum forum...
Mit Zitat antworten