Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  (Permalink
Alt 18.07.2019, 11:57
AndyO AndyO ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 264
Provider: DTAG
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Hat euch wirklich noch keiner gesagt, dass die Rufnummer, die ihr seht, nur vorgelagert ist und mit dem Anschluss nix zu tun hat? Beim ISDN konnte das jeder Blöde selbst beliebig vorgeben (also auch z.B. die 110 vorlagern). Heute hat man etwas mehr Technik dazwischen. Nur Rettungsdienste und die Polizei haben eine dauerhafte Fangschaltung, sehen dabei die Quellrufnummer, und zwar immer.
__________________
Provider: DTAG, Magenta L, MagentaEinsVorteil
Router: FritzBox 7590 (OS 7.12)
Führung: 155m 0.6 + 10m 0.5 + 80m 0.4 > 245m bei 8,7dB @4 MHz (Orka)
DSLAM: Broadcom 178.5 > 111,88/41,529 MBit/s
Mit Zitat antworten