Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  (Permalink
Alt 01.09.2014, 01:24
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.542
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Diebstahlsicher?

Zitat:
Zitat von rombus70 Beitrag anzeigen
Dann wird es eben in jeder 2./3. Straße einen Paketshop geben der die Pakete abnimmt.
Genau das wird die Lösung sein: Eine zentrale Anlieferstelle an den heute schon über das ganze Stadtgebiet verteilten, bereits existierenden Paketshops mit speziellen Anlandeflächen auf einem Hof oder Flachdach. Wobei die Helis dann auch gar nicht landen, sondern das Transportgut nur abgeseilen um dann weiter- bzw. zum Ausgangspunkt zurückzufliegen. Außerdem kann man ja nicht alle Waren per Helikopter anliefern, sondern nur relativ leichte mit einem maximalen Gewicht von dem etwa eines heutigen Päckchens (2 kg), evtl. ginge auch mehr - keine Ahnung. Gegen das Absturzrisiko könnte man sich mit einem Notfallschirm schützen, der sich öffnet, so bald ein Absturz registriert wird. Und gegen Abschuß/Diebstahl könnte ein GPS-Sender der Lieferung beigelegt werden, der die Verfolgung des Diebesguts erlaubt.

Zitat:
Zitat von rombus70 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die Paketflut von Amazon, Google und Zalando so anschaue, und das Ganze dann für jedes einzelne Paket in der Luft, wäre Berlin quasi dunkel und man müsste mit Licht durch die Gegend laufen. Abgesehen von der Geräuschkulisse der vielen kleinen Helikopter.
Das Argument mit dem "vollen Himmel" und der "Lärmentwicklung" kann man aber so nicht gelten lassen: Schließlich macht ein dieselbetriebener Lieferwagen mit Sicherheit mehr Lärm als die elektromotorgetriebenen Helis hoch am Himmel. Und Platz braucht der Transporter vermutlich sogar noch mehr, wenn auch nicht in der Luft, so aber auf den Straßen.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.

Geändert von revoluzzer (01.09.2014 um 01:33 Uhr)
Mit Zitat antworten