Thema: logisch
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  (Permalink
Alt 15.10.2019, 20:01
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.906
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: logisch

Zitat:
Zitat von Racer Beitrag anzeigen
Gerade durch die PSD2 führt der Weg ja immer mehr zum Smartphone hin. Ich war früher auch dagegen ein Smartphone für Bankgeschäfte zu nutzen (betrifft nicht mobiles bezahlen) und die Ansicht hat sich seit Anfang des Jahres geändert.
Das ist ja die größte Frechheit überhaupt mit dieser komischen PSD2-Richtlinie. Man wird praktisch gezwungen, ein Smartphone, bei manchen Banken mehr als super-umständlich zu nutzen, nur um mal schnell seinen Kontostand zu checken. Es werden einem praktisch Steine in den Weg gelegt, um selbst an sein eigenes Geld ranzukommen und es zu benutzen. Sicherheit schön und gut, aber man kann es auch maßlos übertreiben. Wer sich diesen Mist ausgedacht hat, der gehört wirklich in die Wüste geschickt.
Beim Bezahlen ist das ja auch eher umständlich. Da ziehe ich leichter mal schnell die Kreditkarte oder Bargeld aus der Hosentasche, bevor ich erst das Smartphone entsperre und mich identifiziere und dergleichen. Außerdem will ich auf meinem Smartphone garkeine Sperre haben und mir das Leben unnötig kompliziert machen, nur weil manche meinen, das wäre nicht sicher. Ich möchte als mündiger Bürger selbst entscheiden können, wie weit ich bei der Sicherheit gehen will und trage dann natürlich auch gerne selbst das Risiko, das ich als sehr gering einschätze. Ich habe mein Gerät fest in Griff und unter Kontrolle, dass ich sowas nicht brauche. Was soll ich mit diesem ganzen Sicherheitswahnsinn, wenn das ganze dann nicht mehr normal nutzbar und bedienbar ist, aber dann trotzdem meine Daten unerlaubt von irgendwelchen dubiosen Firmen gesammelt werden.
Mit Zitat antworten