Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  (Permalink
Alt 08.01.2020, 15:27
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.124
Standard AW: 10 Jahre Herstellergarantie und Sicherheitsupdates.

Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen
Die CO2-Steuer und insgesamt dieser ganze Klimawahn und immer weiter steigende Strom- und Energiepreise.
Steigende Strom- und Energiepreise sind keine Steuern... das die Preise immer weiter steigen ist letztluch oekonomisch und politisch gewollt (eine Konsequenz aus einem Inflationsziel von 2%, aber ruhig bleiben, die Alternativen Stagflation und Deflation sind wesentlich problematischer). Und der einzige "Klimawahn" den icxh sehe geht von Leuten aus, die allen Anzeichen, Daten, und wissenschaftlichen Erkenntnissen zum trotz so tun als waere die globale Erwaermung nicht a) ein draengendes Problem ohne eine einfache Loesung und b) im wesentlichen ein Produkt verantwortungsarmen menschlichen Verhaltens... Und das macht mich etwas ratlos.
Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen

Auch die Krankenkassenbeiträge werden, wenn auch nicht sofort, ganz sicher weiter steigen usw.
Teilweise eine Konsequenz davon, dass wir immer aelter werden, zum Teil auch wegen hoch-technologisierter Medizin welche die Lebenserwartung steigert aber halt zu einem Preis. Die spannendere Frage ist fuer mich, ob unser Krankenkassensystem nicht dringend ueberholt gehoerte, unter Abschaffung des Auswegs in private Versicherungen fuer finanzstarke Buerger (und in dem Fall kann man auch die Krankenversorgung von Beamten mitdiskutieren, sollte abernicht vergesssen, dass Beamte aus Steuermitteln bezahlt werden, so dass deren Krankenversorgung auch aus Steuermitteln zu bezahlen jetzt keinen Systembruch darstellt), aber das ist eine andere Frage.
Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen

Es ist allgemein schon Wahnsinn, dass von einem durchschnittlichen Bruttolohn netto im Schnitt nur ca. die Hälfte übrigbleibt.
Was ist so magisch an 50% dass es sich lohnt deswegen eine Welle zu machen?
Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen

Und selbst vom Netto geht dann nochmal einiges an Steuern für das was man konsumiert als Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer usw. drauf.
Ja indirekte Steuern habe ein deutlich groesseres Gerechtigkeitsproblem als direkte (progressive) Steuern, ein Grund warum gerade die wohlhabenden immer darauf draengen direkte Steuern zu reduzieren/abzuschaffen und bereit sind Erhoehungen von indirekten Steuern zu akzeptieren.
Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen

Das ist eine Spirale und schlägt sich alles auf die Preise, gerade für personalintensive Angelegenheiten wie z.B. auch Reparaturen nieder.

Das ist natürlich richtig, aber hier wird das "Preis-/Leistungsverhältnis" in diesem Land eindeutig immer schlechter, gleichzeitig muss man für die Finanzierung von irgendwelchen irrsinnigen Ideologien wie z.B. Förderung von E-Autos, eine verkorkste Energiewende, das Maut-Debakel, Massenimmigration aus weltfremden/menschenfeindlichen Kulturen, was außerdem die Sozialsysteme belastet usw. immer mehr bezahlen und dabei verfällt wichtige Infrastruktur immer mehr.
Das ist jetzt sogar mir zu undifferenziert um darauf einzugehen, Deinen Frust kann ich nachempfinden, bei den Gruenden habe ich jedoch Probleme die Argumente nachzuvollziehen.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten