Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15184  (Permalink
Alt 15.06.2019, 16:07
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.756
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ich glaube derzeit ist der Speedport Pro noch keine Option. Er beherrscht noch kein Fallback fürs Telefon und bietet, außer dem internen ISDN, keinen Vorteil gegenüber dem Speedport Hybrid. Das schnellere Wlan sehe ich nicht als Vorteil weil ich den Speedport dort platzieren muß wo es DSL und LTE-Empfang gibt, den Wlan-Ap platziere ich aber lieber da wo er das ganze Haus möglichst gut ausleuchtet.

Alleine deshalb ist die Kombination mit einer Fritzbox bei mir eigentlich optimal, was stört ist dass man für diese keine DMZ einrichten oder den Speedport wenigstens so einrichten kann dass er sich nicht an den VoIP-Paketen vergreift.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten