Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  (Permalink
Alt 31.03.2019, 20:17
lalanunu lalanunu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 218
Provider: Telekom
Bandbreite: 50000 Hybrid
Standard AW: VOIP für die GANZE Familie, an mehreren Standorten!

Danke für deine Rückmeldung und Anmerkungen. Ja ich meine natürlich Spachkanäle (früher Amtsleitungen), sorry! Du hast es richtig erfasst, aktuell geht es um zwei Häuse (in verschiedenen Ortsnetzen) mit jeweils 2 und 3 Haushalten. Natürlich wird für die Vernetzung per LAN gesorgt. Aktuell existieren für jeden Haushalt 1 Anschluss, also gesamt 5. Das soll auf 2 reduziert werden. Entsprechend müssen die Rufnummern von 3 Haushalten (besser von allen 5) zu einem Anbieter portiert werden. Klar geht das alles per SIP Trunk, ist nur die Frage über welchen Anbieter und ja, ich weiß auch, pro Haus muss min. ein internetfähiger Anschluss vorhanden sein. Wenn ich das nicht korrekt beschrieben haben sollte, dann tut es mir leid.

Mir stellt sich nur die Frage, ob das für Privat auch über einen Anbieter realisierbar ist? Geht es denn bei 1und1 mehr als 2 Sprachkanäle zu nutzen und diese auch auf zwei Ortsnetze aufzusplitten oder benötigt es dafür tatsächlich einen externen VOIP Anbieter?!
Mit Zitat antworten