Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  (Permalink
Alt 28.06.2019, 09:30
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.526
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Was heißt A0 Versorgung?

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Also faktisch direkt von der Vermittlungsstelle (HvT) zum Haus APL?

So etwas wurde gemacht? Warum?
Da gibt es diverse Gründe, aber (m.E.) zwei Hauptfälle:

- Die ummittelbare Umgebung der Vermittlungsstelle (oder auch im gleichen Gebäude), wo man sich dann den KVz gespart hat
- Fälle wo man einfach das Hauptkabel angeschnitten hat, zB weil nur ein einzelnes Gebäude auf dem Weg zu versorgen war oder wo nachträglich Gebäude errichtet wurden.

Die Experten können da sicher noch Fälle ergänzen.

Zitat:
Zitat von myfan Beitrag anzeigen
Glaube aber mal gelesen zu haben hier im Forum, das auch 50 oder 100 schon via A0 laufen.
Natürlich, 50er sowieso und im Zuge des Nahbereichsausbaus kommen die A0 alle auf einen separaten MSAN und bekommen Vectoring. Am Anfang wurden die A0-MSAN nicht mit SV-Karten bestückt, mittlerweile gibt es da aber auch Fälle. Sprich, wenn die Leitung kurz genug ist, kann es alles bis 250 MBit/s geben.

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Mein Bruder zieht um und an seiner neuen Adresse sind nur 6Mbit/s + LTE verfügbar.

[...]

Wird es an der Adresse nie schneller als mit bis zu 6Mbit/s funktionieren?
Höchstwahrscheinlich erstmal nicht, denn das ist außerhalb des Nahbereichs. Es sei denn es gibt einen geförderten Ausbau.
Mit Zitat antworten