Einzelnen Beitrag anzeigen
  #891  (Permalink
Alt 24.05.2014, 11:44
hartiskarpi hartiskarpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2013
Ort: Stuttgart Bad Cannstatt
Beiträge: 1.045
Provider: E+
Bandbreite: LTE 50.000
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?]

Die Telekom verdient, im Gegensatz zu anderen DSL-Anbietern, jeden Monat und jedes Jahr Millionen nur damit, dass sie ihre TALs den anderen Anbietern zum Festpreis vermietet. So kommt das Geld quasi von alleine in die Kasse. Wenn jetzt überall alternative Anbieter anfangen würden, ihr eigenes FTTH Netz hochzuziehen, würden die Einnahmen aus der TAL-Vermietung plötzlich wegfallen und die Abhängigkeit von der Telekom wäre nicht mehr da. Da die Telekom aber nach wie vor ihr Geld für die TALs kassieren möchte, obwohl die eigentlich längst abgeschrieben sind, führt man statt einem flächendeckenden FTTH Ausbau lieber Sachen wie Vectoring, evtl. G.fast oder andere Kupferbasierte Übertragungstechniken ein. So wird das Ende der Kupferleitung noch weiter hinausgezögert.