Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  (Permalink
Alt 06.02.2012, 18:10
Scooter224 Scooter224 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.12.2002
Alter: 44
Beiträge: 41
Standard AW: Für mich nicht nachvollziehbar.

Hallo Gandolf,
genau solche Fälle meine ich... Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die AGB's einseitig verändert wurden. Man muss Dir dies mitteilen und vermutlich hast Du eine entsprechende Mail bekommen, aber wie ich es auch machen würde, diese nicht gelesen.

Und was diese 10-Euro-Flat angeht... In jedem Angebot, von jedem Anbieter steht immer drin, an wen sich diese richten. Und wenn da steht, nur für Neukunden, ist doch klar, dass es für Bestandskunden nicht gilt. Das gibt es z.B. auch bei Tagesgeldkonten bei Banken.
Von daher kann ich nur sagen, die Angebote immer komplett lesen, dann kommt es auch nicht zu Mißverständnissen und niemals nen 2-Jahres-Vertrag abschließen, dann kann man bei Ärger immer wechseln.
Ich würde auch sofort zu Kabel Deutschland wechseln, um die 100.000er Leitung zu bekommen. Gibts aber nur als 2-Jahres-Vertrag, also bleib ich lieber bei 1&1.
Mit Zitat antworten