Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  (Permalink
Alt 29.01.2021, 14:02
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.083
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: VoIP Anbieter für 10 Rufummern / FritzBox abgehend getrennt verwendbar

Zitat:
Zitat von TAnon Beitrag anzeigen
klinkt interessant für Gespräche ins Ausland über eine Tel.Anlage/fritzbox
kann man auf deren Einstellungen einen bereits vorhandene Telefonr. zur Anzeige konfigurieren?
Hallo,

ja, mache ich bei Kunden auch so bei denen zwar eine Festnetz Flatrate vorhanden ist, deren Provider aber Unsummen für Mobilfunk abrechnet. Dort wird dann die normale Festnetznummer signalisiert.
Mit Zitat antworten