Anzeige:

Eine Domain unter vielen Domains – Die Namen des Internets

Anzeige

Eine Domain ist ein Namensraum, der dazu dient, einen Computer im Internet zu identifizieren. Sie ist damit gleichzeitig auch Bestandteil der URL einer Website. Die höchste Stufe der Domains bilden die sogenannten Top Level Domains (TLDs) – beispielsweise .com, .de oder auch .org. Darunter befinden sich die Second Level Domains, die wiederum über den Subdomains – auch Third Level Domains - stehen.

Unterschiede bei Top-Level-Domains

Die Namen und damit auch die TLDs werden im sogenannten Domain Name System (DNS) – einem Verzeichnisdienst – in IP Adressen aufgelöst. Wird eine bestimmte Namensfolge in den Browser eingetippt, beispielsweise www.onlinekosten.de, ordnet das DNS die zugehörige IP Adresse zu.

Alle Top Level Domains lassen sich in zwei Hauptkategorien zusammenfassen. So gibt es allgemeine TLDs (gTLDs) und länderspezifische TLDs (ccTLDs). Während die länderspezifischen TLDs nur Staaten zugeordnet sind und aus zwei Buchstaben bestehen, unterteilen sich allgemeine TLDs in nicht-gesponserte (uTLDs) sowie gesponserte TLDs (sTLDs) und können drei oder mehr Buchstaben beinhalten.

Deutsche Domains bei der DENIC

Die deutsche Top Level Domain und alle Domains der unteren Ebenen werden in Deutschland durch die DENIC verwaltet. Hier können Firmen, Institutionen oder Privatpersonen eine .de Domain registrieren. Über eine Whois Abfrage ist es dann prinzipiell für jeden Internetnutzer möglich, die Kontaktdaten der Domaininhaber zu erhalten. Auf europäischer Ebene ist die Domainagentur EURid für entsprechende Domains mit der Endung .eu zuständig.

In Deutschland sind bereits rund 14 Millionen .de Domains registriert. Jeder, der eine eigene Homepage erstellen will, wünscht sich jedoch eine möglichst eingängige Internetadresse. Um eine eigene Domain zu registrieren, ist damit neben der Suche nach dem richtigen Hosting Anbieter mit genügend Webspace oft auch Kreativität bei der Namensgebung gefragt. Alternativ sollte auf eine Domain mit anderer Endung ausgewichen werden. Diese sind meist auch günstiger.

Navigation
Zurück zur Übersicht
 
Weiterführende Themen
FAQ
Glossar
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an webhosting@onlinekosten.de.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs