Testbericht

Speedport W 100 Bridge: Drahtlos IPTV genießen

Breitband-TV ohne Kabelsalat verspricht die Telekom ihren Kunden: Der Speedport W 100 Bridge ist ein WLAN-Adapterset, das den Router mit dem Media Receiver drahtlos verbindet.

Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com
Kunden von T-Home Entertain können künftig mit noch mehr Komfort beim Fernsehen per Breitbandanschluss rechnen. Dafür stellt die Telekom jetzt den neuen Speedport W 100 Bridge vor, ein WLAN-Adapterset, das Router und T-Home Media Receiver drahtlos miteinander verbindet.

Schick und schnell

Die beiden Elemente des Speedport W 100 Bridge kommen im schmucken Retrolook der 70er daher, aber auch im Inneren haben die Geräte einiges zu bieten. Dank ihrer Vorkonfiguration erübrigt sich langwieriges Programmieren vor dem ersten Einsatz, die vollautomatische Verschlüsselung sorgt zudem jederzeit für Sicherheit bei der flotten Datenübertragung. Der Betrieb ist für Fernsehprogramme in HDTV ausgelegt und erfolgt im fünf Gigahertz-Frequenzband entsprechend dem WLAN-Standard IEEE 802.11a: schnell genug also, um einen störungsfreien Empfang des laufenden IPTV-Programms zu garantieren.

Der Speedport W 100 Bridge ist ab sofort online (www.t-home.de) und in den Telekom-Shops erhältlich. Der Preis liegt bei 149, 99 Euro.

(André Vatter)

Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang