Kompakt-Version des Z5

Sony Xperia Z5 Compact im Test: Kann das kompakte LTE-Smartphone überzeugen?

Mit dem Xperia Z5 Compact hat Sony den kleineren Bruder seines aktuellen Flaggschiffs Z5 auf den Markt gebracht. Das Android-Smartphone mit 4,55 Zoll großem Display bietet LTE-Unterstützung, einen kräftigen Prozessor und eine 23-Megapixel-Kamera. Im Test zeigten sich aber Schwächen.

Sony Xperia Z5 CompactDas Sony Xperia Z5 Compact hält nicht alles, was der Hersteller verspricht.© Sony Mobile Communications

Nachdem das Sony Xperia Z3 Compact sehr gut auf dem deutschen Markt angekommen ist, bringt Sony auch für seinen aktuellen Platzhirsch, das Xperia Z5, eine kleinere Version auf den Markt. Mit 64 x 127 x 9,0 Millimetern und 137 Gramm ist das Smartphone im Vergleich zu zahlreichen anderen Modellen schön handlich. Anstatt eines Metallrahmens wird der Zwerg jedoch mit einem Kunststoffrahmen ausgestattet, was dazu führt, dass er recht einfach zu verwinden ist. Insgesamt wirkt das Smartphone jedoch recht solide und hochwertig verarbeitet.

Intuitive Bedienung mit Android 5.1

Das Sony Xperia Z5 Compact kommt mit Android 5.1.1 mit der typischen Nutzeroberfläche von Sony. Editierbare Schnellzugriffe, Small-Apps, Tap-2-Wake und andere Optionen dürfen natürlich nicht fehlen. Alles im Allem wird so eine komfortable und intuitive Bedienung ermöglicht.

Xperia Z5 Compact: Display, Prozessor und Akku

Die Mattscheibe kommt mit 4,55 Zoll und 323 ppi daher. Die Auflösung klingt recht gering, ist sie im Vergleich zu anderen Modellen auch. Trotzdem sind selbst kleine Texte gut lesbar. Außerdem ist das Display mit 599 Candela pro Quadratmeter enorm hell – das zweithellste Smartphone derzeit, um genau zu sein.

Wie beim großen Z5 hat man auch im Xperia Z5 Compact einen Octacore-Prozessor mit vier 2,0- und vier 1,5-Gigahertz-Kernen verbaut. In Kombination mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher landet das Xperia Z5 Compact damit bei 46 Prozent über dem aktuellen Durchschnitt.

Der fest verbaute Akku fasst 2700 Milliamperestunden und hält damit 496 Minuten Videowiedergabe im Flugmodus bei heruntergeregelter Bildschirmhelligkeit durch. Das sind vier Prozent über dem Mittel und dürfte jeden Normalnutzer über den Tag bringen. Wer doch mal nachladen muss, wird sich sicherlich über die schnellen Ladezeiten des Xperia Z5 Compact freuen: Innerhalb von 113 Minuten ist der Akku von 0 auf 100 Prozent Ladung.

Xperia Z5 Compact bietet ausreichend Speicherplatz

Die restliche Ausstattung des Xperia Z5 Compact betreffend ist alles Wünschenswerte von LTE bis zu NFC an Bord. Das interne Gedächtnis fasst 32 Gigabyte und kann via Micro-SD-Karte erweitert werden.

Eine weitere Neuerung betrifft den Fingerabdrucksensor, welcher schnell und präzise arbeitet. Dieser findet sich im länglichen Ein- und Ausschalter eingebaut. Seinen Finger muss man lediglich auflegen.

Zusätzlich verbaut Sony eine Micro-USB-Schnittstelle. Um den Wasser- und Staubschutz nach IP 65/68 zu gewährleisten liegt auf dieser jedoch grundsätzlich keine Spannung. So kann das Smartphone kurzzeitig unbeschädigt auf Tauchgang gehen. Möchte man die USB-Buchse nutzen, muss sie zuvor aktiviert werden

23-Megapixel-Kamera des Xperia enttäuscht

Die Kamera des Xperia Z5 Compact bietet satte 22,85 Megapixel und ist laut Sony die beste Smartphonekamera auf dem Markt. Unser Test sagt da leider etwas anderes: Bei gutem Licht sind Schärfe und Detailreichtum grundsätzlich in Ordnung, nehmen zu den Ecken hin jedoch ab. Ein optischer Bildstabilisator fehlt, was das Fotografieren bei schlechterem Licht einschränkt. Zwar hält sich das Bildrauschen zurück, bei zu langen Belichtungszeiten verwackelt jedoch das Motiv. Die Auslöseverzögerung ist ok, wenn auch mit 0,15 Sekunden nicht ideal. Eine weiße LED leuchtet den Nahbereich halbwegs gut aus. Lobenswert ist wiederum die Kamerasoftware des Xperia Z5 Compact, welche sich den Modus merkt, in dem man zuletzt fotografiert hat und zudem über einen manuellen Modus verfügt.

Xperia Z5 Compact liefert Videos mit zu hoher Dynamik

Videos lassen sich in Full-HD oder 4K aufzeichnen. Die Qualität geht grundsätzlich in Ordnung, mit partiellen Unschärfen und Grieseleffekten muss man jedoch leben. Auch die Dynamik ist zeitweise dermaßen kräftig, dass dunkle Bildsegmente nur noch als schwarz erkennbar sind. Zwei große Pluspunkte: Der Ton ist prima und der Autofokus pumpt so gut wie nie.

Ausnahmen bestätigen die Regel: Wer von Xperia -Modellen einen guten Musikplayer und –klang gewohnt ist, wird beim Z5 Compact leider enttäuscht. Die Höhen brechen zu früh ein, sodass die Klangnatürlichkeit verloren geht.

Fazit: Xperia Z5 Compact hält nicht ganz, was es verspricht

Fassen wir nochmal zusammen: Ein kräftiger Prozessor, erweiterbarer Speicher, helles Display, Fingerabdrucksensor und alle wünschenswerten Funktechniken von LTE bis zu WLAN ac. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Xperia Z3 Compact, ist der Akku beim Xperia Z5 Compact etwas schwächer und der Musikplayer enttäuschend. Auch die Kamera mit ihren 23 Megapixeln konnte nicht überzeugen.

Ein Umstieg vom Vorgängermodell wird sich daher kaum lohnen. Auch Neuinteressenten sollten sich eher das Xperia Z3 Compact ansehen: Im letzten Jahr veröffentlicht, ist es immer noch aktuell und bietet sogar bessere Multimedia-Fähigkeiten. Außerdem ist das Modell mit etwa 380 Euro wesentlich günstiger als das Xperia Z5 Compact, welches mit rund 500 Euro auf dem Markt startet.

Die technischen Daten zu beiden Smartphones im Überblick:

Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
Sony Xperia Z5 CompactZum Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 CompactZum Xperia Z3 Compact
Allgemein
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
KategorieMultimedia-HandyMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr20152014
MarktstartSeptember 2015Oktober 2014
Einführungspreis499,00 €499,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
Gelb
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Rot
Grün
AbmessungenHöhe: 127 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 8,9 mm
Höhe: 127 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 8,6 mm
Gewicht138 g129 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
TechnologieTouchscreenTouchscreen
Größe4,6 Zoll4,6 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel720 x 1280 Pixel
Pixeldichte319 ppi319 ppi
AnmerkungenTriluminos-Display, Bildprozessor X-Reality
Speicher
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
Speicher intern32 GB16 GB
Speicher extern200 GB128 GB
Arbeitsspeicher2 GB2 GB
Prozessor und Akku
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
ProzessorQualcomm Snapdragon 810
Octa-Core-Prozessor
Qualcomm Snapdragon
Quad-Core-Prozessor
Taktrate 2,5 GHz
Akku-Kapazität2700 mAh2600 mAh
Laufzeit14 Stunden
Standby-Zeit920 Stunden
Software
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
BetriebssystemAndroid 5.1 LollipopAndroid 4.4 Kitkat
App-ShopGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareDLNA, MHL, PlayMemories, PS4 Remote Play
Daten und Netze
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsGPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-Band
Messaging und Multimedia
Sony Xperia Z5 CompactSony Xperia Z3 Compact
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Radio
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationGPSNavigationssoftware
GPS
Kamera23 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
20,7 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
Zweit-Kamera5 Megapixel
Bildstabilisator
Video: Full-HD (1920 x 1080)
2,2 Megapixel
Video: Full-HD (1920 x 1080)
Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang