Zwei Kamera-Linsen

Huawei P9 im Test: Neues Flaggschiff-Smartphone mit Leica-Kamera

Das Huawei P9 wartet mit einer hochwertigen Kamera von Leica und 5,15 Zoll großem Display auf. Das neue Flaggschiff von Huawei will zudem mit Design, Leistung und einer umfangreichen Ausstattung überzeugen. Wie sich das Android-Smartphone im Test schlägt, zeigt unser Bericht.

Huawei P9© Huawei Technologies Deutschland GmbH

Nimmt man das Huawei P9 erstmalig in die Hand, fallen sofort die gute Verarbeitung und die wertige Schwere ins Auge. Mit 7,1 Millimeter ist der 144 Gramm schwere Proband recht flach und trotzdem sehr solide gebaut. Selbst bei starken Verwindungsversuchen bleibt das Huawei P9 stabil und das Deckglas des 5,15 Zoll großen Bildschirmes drückt nirgends auf das Panel. Die Darstellung ist mit 428 ppi ausreichend scharf, auch wenn es unter anderen Oberklasse-Smartphones bessere Werte gibt. Mit 540 Candela pro Quadratmeter ist das Display überdurchschnittlich hell und lässt sich auch bei Sonnenlicht noch gut ablesen.

Huawei P9 macht nicht mit beim Megapixel-Rennen

Nachdem die Äußerlichkeiten nun abgehakt sind, möchten wir uns zuallererst um die Kamera kümmern, denn hier gibts was Neues: Nachdem man die etwas unsinnige Jagd nach mehr Megapixeln aufgegeben hat, wird nun wieder vermehrt auf Bildqualität gesetzt. Das zeigt sich auch beim Huawei P9, denn dieses hat gleich zwei Linsen und zwei Sensoren, entwickelt von Leica. Zwar bietet die Kamera "nur" 11,81 Megapixel, allerdings bleibt auf dem Fotosensor so mehr Platz für größere Pixel, welche das Licht besser einfangen können und so die Qualität verbessern sollten.

Zwei Kamera-Linsen verbessern Qualität

Beim Huawei P9 kommen zwei Linsen und zwei Sensoren zum Einsatz: ein Farbsensor und einer für die Graustufen. Dabei sammelt der Graustufen-Sensor mehr Informationen über Licht, Kontraste und Konturen. Anschließend werden beide Bilder miteinander verrechnet. Und das lohnt sich: Kräftigere Kontraste und mehr Details zeigen sich auf Vergleichsbildern deutlich.

Schade, dass Huawei sich nicht auch noch für einen optischen Bildstabilisator entschieden hat. Denn besonders bei schlechten Lichtbedingungen beginnt die Kameratechnik doch zu schwächeln, wo die Konkurrenz – wie etwa das Samsung Galaxy S7 – noch scharfe Bilder macht.

Huawei P9

Huawei P9

  • Betriebssystem Android 6
  • 12 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,2 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag
Huawei P9Huawei P9Huawei P9

Mäßige Videoaufnahmen, sehr guter Sound

Fahren wir im Test mit den Videoaufnahmen fort. Diese sind lediglich in Full HD und nicht in 4K möglich. Für den gelegentlichen Videodreher müsse es ausreichen, mit einigen Komprimierungsartefakten, einem leichten Rotstich und etwas wenig Detailtreue muss man jedoch leben. Der Musikklang hingegen ist wieder sehr gut. Nicht ganz auf Höhe der Referenz, aber nah dran.

Huawei P9: In den Top 10 bei der Geschwindigkeit

Und was sagt unser Test über die Rechenleistung des Huawei P9? Acht Kerne, je zur Hälfte mit 1,8 und 2,5 Gigahertz getaktet bringen in Kombination mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher ordentlich Leistung. In den Benchmarks gibts dafür 78 Prozent überdurchschnittlich, was selbst anspruchsvolle Anwender glücklich machen dürfte.

Der Akku ist fest verbaut und speichert 3.000 Milliamperestunden. In unserem Laufzeittest bei heruntergeregelter Bildschirmhelligkeit und im Flugmodus bringt es das Huawei P9 auf 434 Minuten Videowiedergabe. Da hätten wir etwas mehr erwartet: Zehn Prozent unterdurchschnittlich. Auch das Laden dauert trotz eines zwei-Ampere-Ladegeräts 138 Minuten – etwas länger als üblich.

Kaum offene Wünsche bei der Ausstattung

Was steckt sonst noch so unter der Haube? 32 (netto 22,55) Gigabyte Arbeitsspeicher, die via microSD-Karte erweiterbar sind, USB-on-the-Go, LTE, WLAN ac, Bluetooth 4.2 und NFC. Ebenfalls an Bord: Ein flott arbeitender Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Huawei P9, sowie USB-Buchsen des Typs C, bei welchen der Stecker egal wie herum eingestöpselt werden kann. Zudem wurde das Huawei P9 mit einer Nanobeschichtung ausgestattet, die gegen den einen oder anderen Regentropfen schützen soll.

Wenig Abstriche bei der Bedienung des Huawei P9

Abschließend soll in unserem Test noch die Bedienung des Huawei P9 Erwähnung finden. Diese erfolgt über Android 6.0 und die von Huawei darübergelegte Nutzeroberfläche Emotion UI 4.1. Das bedeutet eine stark individualisierbare Nutzeroberfläche, ein aufgeräumtes, chronologisches Benachrichtigungscenter, aber kein Menü, welches sich via Apps jedoch nachinstallieren ließe. Insgesamt eine runde Sache, ein paar Lücken tun sich im Handling jedoch auf. So lassen sich Schnellzugriffe nicht anpassen und einige dürften Tap2Wake vermissen. Auch muss beim Anschließen von USB immer wieder der Verbindungsmodus gewählt werden und die Einstellungen der Kamera-App sind nur im Hochformat lesbar.

Huawei P9 im Test: Die Konkurrenz kann es teilweise besser

Am Ende des Testes kann man dem Huawei P9 zahlreiche positive Eigenschaften bescheinigen, muss an ein paar Punkten jedoch auch Kritik üben. So sind die Bauform, Stabilität und Haptik mit dem Aluminium-Unibody nicht zu beanstanden. Der Prozessor gehört zu den derzeit leistungsfähigsten, LTE über NFC bis hin zum Fingerabdrucksensor ist alles verbaut, was in Sachen Handyausstattung dazugehört. Die Bilder mit der Leica-Technik gefallen bei gutem Licht ausgesprochen gut, bei schwindendem Licht macht sich jedoch der fehlende optische Bildstabilisator bemerkbar. Auch bei Videoaufnahmen muss man Abstriche in der Qualität machen, der Musiksound hingegen ist wieder obere Liga.

Eine ernstzunehmende und teilweise bessere Konkurrenz findet das Huawei P9 in allen anderen derzeitigen Top-Smartphones wie etwa dem Samsung Galaxy S7 oder dem HTC 10.

Handy-Vergleich
Filter
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
Huawei P9Zum P9HTC 10Zum 10Samsung Galaxy S7Zum Galaxy S7
Allgemein
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201620162016
MarktstartApril 2016April 2016März 2016
Einführungspreis569,00 €699,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Blau
Rot
Silber / Grau
Gold
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Gold
Pink
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 6,95 mm
Höhe: 146 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 9 mm
Höhe: 142 mm
Breite: 70 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht144 g161 g152 g
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIM
Display
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypLCDSuper-AMOLED
Größe5,2 Zoll5,2 Zoll5,1 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel1440 x 2560 Pixel1440 x 2560 Pixel
Pixeldichte424 ppi565 ppi576 ppi
Speicher
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
Speicher intern32 GB32 GB
64 GB
32 GB
64 GB
Speicher extern128 GB2000 GB200 GB
Arbeitsspeicher3 GB4 MB4 GB
Prozessor und Akku
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
ProzessorHiSilicon Kirin 955
Octa-Core-Prozessor
Taktrate 2,5 GHz
Qualcomm Snapdragon 820
Quad-Core-Prozessor
Taktrate 2,2 GHz
Octa-Core-Prozessor
Taktrate 2,3 GHz
Akku-Kapazität3000 mAh3000 mAh3000 mAh
Laufzeit25 Stunden27 Stunden
Standby-Zeit545 Stunden456 Stunden
Software
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
BetriebssystemAndroid 6Android 6Android 6.0 Marshmallow
App-ShopGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareEMUI 4.1HTC Sense
Daten und Netze
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
DatenstandardsGPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Messaging und Multimedia
Huawei P9HTC 10Samsung Galaxy S7
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera12 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
12 Megapixel
Bildstabilisator
Zweit-Kamera8 Megapixel
5 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Video: Full-HD (1920 x 1080)
5 Megapixel
Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang