Notebooks

HP Netbook Mini 5101 mit Magnesium-Gehäuse

Das Mini 5101 von Hewlett-Packard soll mit einem Magnesium-Gehäuse und einer Oberfläche aus gebürstetem Aluminium Käufer locken.

Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com
Nach dem Desktop-PC Pavilion Slimline s5100 und dem Notebook Pavilion dv6 bringt Hewlett-Packard jetzt das Netbook HP Mini 5101.

Ausstattung

Das Netbook bietet ein 10,1 Zoll großes, entspiegeltes Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und kommt auf ein Gesamtgewicht von 1,3 Kilogramm. Das Gehäuse besteht aus Magnesium, die Oberfläche aus gebürstetem Aluminium. Die Tastatur fällt laut HP nur fünf Prozent kleiner als eine Standardtastatur aus. Die Festplatte kann bis zu 160 Gigabyte (GB) an Daten aufnehmen, der Arbeitsspeicher kann maximal zwei GB groß ausfallen. Zum Schutz vor allzu heftigen Erschütterungen verfügt das Mini 5101 über einen Beschleunigungssensor, der im Ernstfall die Leseköpfe der Festplatte vor dem Aufprall in einer sicheren Position parkt. Als Antrieb dient ein Singlecore Atom N280 von Intel mit 1,66 Gigahertz und einer TDP von 2,5 Watt.

Eine 2-Megapixel-Webcam, Bluetooth sowie WLAN 802.11 b/g/n sind integriert. Ein UMTS-Modul ist optional erhältlich, der Akku bezieht seine Energie wahlweise aus vier oder sechs Zellen. Wie HP angibt liegt die Akkulaufzeit mit sechs Zellen bei acht Stunden und 30 Minuten. Als Betriebssystem dient Windows XP Professional oder Windows Vista Business.

HP kalkuliert noch

Erscheinen soll das Netbook im August, auf einen Preis hat sich der Hersteller aber nach eigenen Aussagen noch nicht festgelegt.

(Marcel Petritz)

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang