Bis 1.300 Mbit/s

D-Link DWA-192 im Test: WLAN AC per Adapter im Kugel-Design

Schnelles WLAN AC zum Nachrüsten: Auch ältere Notebooks und Desktop-Rechner sollen mit dem USB 3.0 WLAN-Adapter DWA-192 von D-Link WLAN AC nutzen können. Wir haben den kugelförmigen Adapter in der Praxis getestet.

D-Link DWA-192 WLAN-AC-Adapter LEDDie Status-LED des DWA-192 leuchtet konstant blau bei bestehender WLAN-Verbindung.© i12 GmbH

Das kabellose Surfen per WLAN ist dank des WLAN-Standards 802.11ac deutlich schneller geworden. Allerdings unterstützen ältere Rechner meist nur den langsameren Vorgänger 802.11n. Mit Hilfe eines WLAN-AC-Adapters lassen sich in die Jahre gekommene Geräte aber fit machen für mehr WLAN-Speed. Unsere Redaktion hatte die Gelegenheit, einen entsprechende Lösung von D-Link zu testen. Wir haben den AC 1900 WiFI USB 3.0 Adapter DWA-192 im Praxiseinsatz unter die Lupe genommen.

Außergewöhnliches Design

TP-Link DWA-192 LieferumfangDer WLAN-AC-Adapter DWA-192 von TP-Link wird mit USB-3.0-Kabel, Installations-CD und Kurzanleitung geliefert.© i12 GmbH

WLAN-Adapter gibt es zahlreiche, häufig in Form eines WLAN-Sticks. Das Gerät von D-Link kommt aber in ungewöhnlichem Design daher. Der DWA-192 präsentiert sich in einem kugelförmigen, schwarz-silbern gestalteten und etwa tennisballgroßen Kunststoff-Gehäuse. Es erinnert ein wenig an eine Pokémon-Kugel. Damit der Adapter festen Stand hat, ist die Unterseite abgeflacht. Ein LED-Band zieht sich mittig um den ganzen Adapter. Als Anschlussmöglichkeit findet sich lediglich ein USB 3.0-Port, eine zusätzliche externe Stromversorgung ist nicht erforderlich. Ein passendes micro-USB-3.0-Kabel gehört ebenso zum Lieferumfang wie eine Kurzanleitung für die Installation sowie eine CD mit Treiber, Handbuch und Garantiebestimmungen. Statt des Treibers von der CD sollte aber der aktuellere Treiber für Windows bzw. Mac OS genutzt werden, der im Support-Bereich der D-Link-Webseite zum Download bereitsteht.

Schnelle und einfache Installation

Die Installation ist in wenigen Minuten erledigt, ein Assistent führt durch die erforderlichen Schritte. Eine eigene Software bringt der WLAN-Adapter von D-Link jedoch nicht mit, über eine eigene Benutzeroberfläche lässt sich der DWA-192 also nicht verwalten. Diese ist aber auch nicht erforderlich. Nach Installation des Treibers und Anschluss per USB-Kabel an ein Notebook blinkte das LED-Band zunächst blau und signalisierte, dass die WLAN-Verbindung noch nicht besteht. Hierzu mussten wir erst die WLAN-Zugangsdaten zum Kontakt mit unserem WLAN-Router eingeben. Alternativ kann eine sichere WLAN-Verbindung per WPS eingerichtet werden.

Nach erfolgreicher Verbindung mit dem WLAN-Netz leuchtet die kreisförmige LED konstant blau. Links neben dem USB-Anschluss finden sich eine kleine runde Taste, über die sich die Status-LED bei Bedarf ausschalten lässt. Direkt rechts neben dem USB-Port ermöglicht eine WPS-Taste außerdem die Herstellung einer automatischen Verbindung mit einem WPS-fähigen Router.

Dualband WLAN: Bis zu 1.300 Mbit/s per WLAN AC

D-Link DWA-192 WLAN-AC-Adapter USB-AnschlussAuf der Rückseite des WLAN-AC-Adapters findet sich ein USB-3.0-Anschluss sowie Taster zum An-/Ausschalten der LED-Statusleuchte und für die Verbindung per WPS.© i12 GmbH

Bei Einsatz des DWA-192 zeigt sich unter Windows 7 sowie Windows 10 ein zweites WLAN-Netz "WLAN 2". Für den Test haben wir daher das im Notebook integrierte WLAN-Modul deaktiviert. Ohne jedwede Konfiguration konnten wir mit unserem Notebook dank des WLAN-Adapters von D-Link direkt per WLAN AC kabellos auf das Internet zugreifen. Die Verbindung zu unserem genutzten WLAN-Router Fritz!Box 6490 Cable klappte auf Anhieb. Der DWA-192 bietet Dualband und Unterstützung der 3x3 MIMO-Antennentechnologie. Die Funkantennen sind im Inneren des Adapters verbaut. Per WLAN AC werden Brutto-Datenübertragungsraten von bis zu 1.300 Mbit/s (5 GHz) sowie 600 Mbit/s per WLAN N (2,4 GHz) ermöglicht. Dank Nutzung von Advanced AC SmartBeam wird das WLAN-Signal laut D-Link zum WLAN-Router hin fokussiert, die Verbindungsqualität soll dadurch verbessert werden.

Internetspeed dank WLAN AC voll nutzbar

Die Surfgeschwindigkeit unseres 120 Mbit/s schnellen Kabelinternetzugangs ließ sich über den WLAN-Adapter mittels WLAN AC voll ausschöpfen. Wir ermittelten per Speedtest (speedtest.net) Werte von bis zu 130 Mbit/s im Download, der Upload erreichte bis zu 7 Mbit/s. Bei den Kabelnetzbetreibern, wie in unserem Fall bei Unitymedia (www.unitymedia.de), ist meist etwas mehr Bandbreite nutzbar als vertraglich zugesagt.

Im selben Raum, in dem der WLAN-Router platziert ist, kann der WLAN-Adapter theoretisch mit bis zu 1.300 Mbit/s funken. Unsere Fritz!Box zeigte für den WLAN-Adapter aktuelle Datenraten von 1.300 / 780 Mbit/s (Upstream/Downstream) am Routerstandort sowie 526 / 117 Mbit/s durch zwei Mauern getrennt an. Per WLAN N waren maximal 216 Mbit/s erreichbar. Über zwei Mauern hinweg schwankte die Übertragungsrate mit WLAN N zwischen 58 und 216 Mbit/s. Zur Erreichung des optimalen Datendurchsatzes empfiehlt sich der Anschluss des DWA-192 per USB 3.0, nach Angaben von D-Link seien damit zehn mal schnellere Übertragungsraten im Vergleich zu USB 2.0 realisierbar.

Fazit: Stabile und schnelle WLAN-AC-Verbindung

Onlinekosten Testsiegel D-Link DWA-192

Wer seinen Desktop-Rechner oder sein Notebook um schnelles WLAN AC erweitern möchte, findet in dem WLAN-AC-Adapter DWA-192 von D-Link eine einfach installierbare Lösung. Nutzer können dank des schnellen WLAN-Standards auch drahtlos von schnellen Surfgeschwindigkeiten ihres Highspeed-Internetzugangs profitieren. Mit seinem modernen, kugelförmigen Design macht der DWA-192 auch optisch eine gute Figur. Aufgrund der Größe des WLAN-Adapters ist der mobile Einsatz allerdings weniger komfortabel als beispielsweise ein WLAN-Stick und somit eher für die stationäre Verwendung an einem Desktop-Rechner geeignet. Mit einem Preis von rund 50 Euro ist der WLAN-AC-Adapter von D-Link nicht die günstigste Lösung, überzeugt aber mit stabilen WLAN-Verbindungen.

Technische Daten des D-Link DWA-192
Produkt: DWA-192 USB 3.0 WLAN-AC-Adapter
Hersteller: D-Link
URL www.dlink.com/de
Vertrieb: über Handel
z.B.: 55,49 Euro bei Amazon
Lieferumfang: DWA-192 WLAN-AC-Adapter, USB-3.0-Kabel, Kurzanleitung, CD mit Treiber und Handbuch
Abmessungen: 79,9 x 79,9 x 77 Millimeter
Gewicht: 167 Gramm
Treiber: aktuelle Version für Windows (Version 7 bis 10) und Mac OS (ab Version 10.6) per Download über D-Link-Homepage
WLAN: Dualband WLAN, 2,4 GHz und 5 GHz
WLAN AC: Brutto-Datenrate bis 1.300 Mbit/s
WLAN N: Brutto-Datenrate bis 600 Mbit/s,
3x3 MIMO (Antennen intern),
Unterstützung von Advanced AC SmartBeam
Sicherheit: WPS (Wi-Fi Protected Setup),
WPA- und WPA2-Verschlüsselung
Anschlüsse: 1 x USB 3.0
Pro Contra
  • Einfache Inbetriebnahme
  • stabile WLAN-Verbindung per WLAN AC oder WLAN N
  • volle Ausschöpfung der Internet-Bandbreite
  • Unterstützung von Dualband und USB 3.0
  • nicht ganz kompakt

Jörg Schamberg

Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang