Im Test

Blackberry DTEK50: Androide mit Blackberry-Sicherheit

Blackberrys kennt man mit mechanischer Tastatur und eigenem Betriebssystem. Das Blackberry DTEK50 ist das zweite Blackberry auf Android-Basis, aber mit den geschätzten Sicherheitsfeatures. Für wen das DTEK50 interessant ist, zeigt unser Test.

BlackBerry DTEK50Das Blackberry DTEK50 soll das sicherste Android-Smartphone sein. Was sagt der Test?© BlackBerry

Technisch ist das Blackberry DTEK50 mit dem Alcatel Idol 4 identisch – einem leistungsfähigen Smartphone der Mittelklasse. Es bietet jedoch einige Besonderheiten, die es zu einem extrem sicheren Smartphone machen sollen. Damit wendet sich Blackberry auch wieder an die Stammklientel aus früheren Zeiten, die Business-Kunden. Top: Trotz gleicher Sicherheitsausstattung kostet das DTEK50 nur halb so viel wie der erste Blackberry-Androide, das Priv.

Blackberry DTEK50 schreibt Sicherheit groß

Das Blackberry DTEK50 ist das zweite Blackberry, welches mit Android läuft. In diesem Fall Android 6.0.1, womit sich nun auch für Blackberry-Nutzer das gesamte App-Spektrum erschließt. Die Bedienung an sich ist recht nah am nativen Android dran – mit wenigen, aber wichtigen Änderungen. So soll laut Blackberry das DTEK50 das sicherste Android-Smartphone überhaupt sein. Über das Sicherheitszentrum hat man alle relevanten Einstellungen und Ereignisse im Blick und führt schnell erforderliche Maßnahmen durch. Auch hat Blackberry den Betriebssystemkern von allen unnötigen Lasten befreit und auf diesem Weg gegenüber Angriffen besonders abgesichert.

Ein Nebeneffekt ist, dass sich das DTEK50 nicht rooten lässt, da diese Option ebenfalls Eingriffsmöglichkeiten von außen bietet. Sicherheitspatches verspricht Blackberry am gleichen Tag wie Google. Eine lobenswerte Ausnahme unter den Android-Smartphones, wartet man bei anderen Modellen doch teilweise Monate auf die Sicherheitsupdates.

Alles im Blick mit dem Blackberry-Hub

Ebenfalls für Blackberry typisch ist der Hub, wo alle Kommunikationssysteme von E-Mail bis hin zu WhatsApp und Facebook gebündelt werden. Auch eine Übersicht mit anstehenden Terminen und programmierbaren Schnellzugriffen lässt sich von Rand her einwischen. Weiterhin als praktisch erweist es sich, alle Apps mit einem Klick schließen zu können und beim Überwischen von Apps via Pop-Up-Fenster eine Vorschau zu erhalten. Nicht ganz erschließt sich die Neugestaltung des Taskmanagers, welcher zuletzt genutzte Apps in verschiedenen Größen nebeneinander aufreiht.

Super Bildschirm, durchschnittlicher Akku

Was die Hardware betrifft, so ist das Blackberry DTEK50 wie bereits erwähnt identisch mit dem Alcatel Idol 4. Auf 72 x 147 x 7,3 Millimetern und 135 Gramm bietet das DTEK50 einen 5,2-Zoll-Bildschirm mit ausreichend scharfen 423 ppi und rekordverdächtigen 749 Candela pro Quadratmeter. Da lässt sich das Smartphone auch im noch so hellen Sonnenlicht ablesen.

Der achtkernige Prozessor arbeitet mit je vier Kernen zu 1,5 und 1,2 Gigahertz. In Kombination mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher gibts in den Benchmarks 18 Prozent unter dem Durchschnitt. Hört sich nach wenig an, ist aber in Zeiten von extrem leistungsfähigen Spitzen-Smartphones alles andere als langsam. Jeder Normalnutzer dürfte mit der vorgelegten Geschwindigkeit mehr als zufrieden sein.

Der Akku des Blackberry DTEK50 fasst 2.610 Milliamperestunden und bringt es in unserem Laufzeittest im Flugmodus auf 430 Minuten Videowiedergabe. Im Vergleich zu anderem Smartphones sind das 12 Prozent weniger als der Schnitt. Doch auch hier gilt: Normalnutzer dürften mit dem DTEK50 problemlos über den Tag kommen. Von Null auf 100 geladen hat unser Testkandidat nach 118 Minuten, einem durchschnittlich gutem Wert.

Multimedia-Features des DTEK50 im Test

Was die Funktechniken betrifft, so ist alles an Bord: LTE, WLAN ac, Bluetooth 4.2 und NFC. Der Speicherplatz von 16 Gigabyte (7,6 Gigabyte netto) ist via Micro-SD erweiterbar. Die Kamera zeichnet ausgesprochen scharfe und detaillierte Bilder mit 13 Megapixeln auf. Das Bildrauschen fällt bei gutem Licht erfreulich gering aus. Bei schlechteren Lichtverhältnissen wird es jedoch unter anderem wegen des fehlenden optischen Bildstabilisators ab einem bestimmten Punkt recht präsent. Videos werden in Full HD aufgezeichnet, allerdings sind die Ergebnisse etwas verwaschen und auch der Autofokus zieht im Test hin und wieder nach. Erstklassig zeigt sich im Test der Musiksound, bei welchem man gegenüber der Referenz keinerlei Abstriche hinnehmen muss.

Blackberry DTEK50: Solide Mittelklasse mit einem Plus an Sicherheit

Unterm Strich erwirbt man mit dem Blackberry DTEK50 ein hervorragendes Mittelklasse-Smartphone mit allen Blackberry- und Android-Annehmlichkeiten zu einem vergleichsweise günstigen Preis von 339 Euro, was ein Preis-Leistungs-Verhältnis zum Marktstart von acht Prozent unter dem Durchschnitt macht. Gängig sind zu Beginn bei vielen Modellen zwischen 30 und 60 Prozent unterdurchschnittlich. Das Blackberry Priv bietet zwar mehr, kostet aber viel mehr. Und mit dem baugleichen Alcatel Idol 4 kann man einige Euro sparen, wenn man keinen Wert auf das Sicherheits-Plus legt.

Blackberry DTEK50, Blackberry Priv und Alcatel Idol 4 im Vergleich

Handy-Vergleich
Filter
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
BlackBerry DTEK50Zum DTEK50BlackBerry PrivZum PrivAlcatel Idol 4Zum Idol 4
Allgemein
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
KategorieBusiness-Handy
Multimedia-Handy
Multimedia-HandyMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-HandySchiebehandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201620152016
MarktstartAugust 2016
Einführungspreis339,00 €779,00 €
Farben
Schwarz
Schwarz
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,4 mm
Höhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,1 mm
Gewicht135 g192 g
Simkarten-TypnanoSIMmicroSIMnanoSIM
Display
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
TechnologieTouchscreenTouchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll5,4 Zoll5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi424 ppi
Speicher
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
Speicher intern16 GB32 GB16 GB
Speicher extern2 TB-512 GB
Arbeitsspeicher3 GB3 GB3 GB
Prozessor und Akku
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
ProzessorQualcomm 8952
Octa-Core-Prozessor
Taktrate 1,5 GHz
Qualcomm 8992 Snapdragon 808
Hexa-Core-Prozessor
Taktrate 1,8 GHz
Qualcomm Snapdragon 617 Prozessor
Octa-Core-Prozessor
Taktrate 1,7 GHz
Akku-Kapazität2610 mAh3410 mAh2610 mAh
Laufzeit17 Stunden24 Stunden15 Stunden
Standby-Zeit408 Stunden
Software
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
BetriebssystemAndroid 6.0 MarshmallowAndroid 5.1. LollipopAndroid 6.0 Marshmallow
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareBlackBerry Keyboard, BlackBerry Hub, Notes, Tasks, BlackBerry Camera, BBM, DTEK, BlackBerry Device Search, BlackBerry Launcher, BlackBerry Password Keeper, BlackBerry Content Transfer
Daten und Netze
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Kopfhöreranschluss
USB
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
DatenstandardsGPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
BlackBerry DTEK50BlackBerry PrivAlcatel Idol 4
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
QWERTZ-Tastatur
Radio
NavigationNavigationssoftware
GPS
GPS
Kamera13 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
18 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
13 Megapixel
Autofokus
Zweit-Kamera8 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
2 Megapixel
8 Megapixel
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang