Testbericht

Billig MP3s hören: MSI Megaplayer 533 im Test

Mega billig, also auch Megaschrott? onlinekosten.de hat den neuen Mega Player 533 des chinesischen Herstellers MSI bereits getestet.

Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com
Nicht schick, aber auch nicht teuer: Der Megaplayer 533 ist das Einsteiger-Modell der "Mega"-Produktreihe von MSI. onlinekosten.de hat den Neuen getestet. Den günstigen Preis von 35 Euro sieht man dem Megaplayer 533 leider schon auf den ersten Blick an: In dem quadratischen Plastikgehäuse könnte auch ein Reisewecker stecken.

Billig-Look

Das ist alles andere als schick. Immerhin ist der Player aber klein und handlich. Er wiegt knapp 30 Gramm, zuzüglich einer Batterie der Größe AAA. Auch das Display ist klein - viel zu klein: Lediglich Adleraugen können auf Entfernung von mehr als einer Handlänge Songtitel oder Abspielzeit ablesen, von den Menüsymbolen am oberen Displayrand ganz zu schweigen. In der Lite-Version gibt es den 533 auch ohne Display, vielleicht ist das die sinnvollere Variante.

Noch billiger gibt es den Player auch ohne internen Speicher. Bei unserem Testmodell fasst der Speicher 256 Megabyte. Songs spielt das kleine Ding nur im WAV-, WMA- oder MP3-Format ab. DRM-geschützten WMA-Songs erkennt es nicht. Als kleines Extra ist ein Stimmrekorder vorhanden. Ein Radio sollte eigentlich auch integriert sein, war jedoch bei unserem Testmodell nicht verfügbar. Mit einer AAA-Batterie (780 mAh) hielt der Player im Test knapp acht Stunden durch. Das entspricht in etwa auch den Herstellerangaben.

Feinfühlig

Gesteuert wird der Musikspieler über lediglich fünf Knöpfe, die sich auch in der Hosentasche gut benutzen lassen. Geht es jedoch über Start/Stop oder Spulen hinaus, ist die Bedienung sehr nervig. Denn in dem Menü kann sich der Hörer aufgrund des Mini-Displays nur schwer zurechtfinden. Es misst lediglich drei mal einen Zentimeter. Dank Equalizer-Funktion kann der Player auf verschiedene Klangfarben oder Wiedergabemodi progarmmiert werden. Die mitgelieferte Software dient lediglich dem Upgrade der Firmware. Mehr ist auch nicht nötig: Wie bei USB-Speichersticks wird auch der 533 nach dem Einstöpseln von Windows XP-Rechnern einwandfrei als Laufwerk erkannt. Der Winzling nennt sich zwar USB2.0-Player, die Übertragungsrate der Songs liegt allerdings mit 0.7 Megabyte pro Sekunde nur auf USB1.1-Niveau. Besitzer von SD-Karten können den internen Speicher erweitern, die formgleichen MMC-Kärtchen verschmähte der Player jedoch im Test.

Hörschutz

Klangwunder darf der Hörer von einem MP3-Spieler der Preisklasse unter 50 Euro in der Regel nicht erwarten. Der Sound des 533 ist ganz in Ordnung, wird aber durch die Kopfhörer ruiniert. Haben wir die Kopfhörer bei einigen vorangegangenen Testmodellen als schlecht bezeichnet, definieren die mitgelieferten Stöpsel des MSI-Players den Begriff neu. Wer sein Gehör nicht verderben will, sollte auf die scheppernden Ohrhörer verzichten.

Leider sind die Kopfhörer fest an den Tragegurt gekoppelt, so dass in diesem Fall auf beides verzichtet werden muss. Mit guten Kopfhörern taugt der Player dank des geringen Gewichts und der kompakten Maße für unterwegs oder zum Joggen recht gut.

Den Megaplayer 533 gibt es in zahlreichen Versionen: Mit 128 und 256 Megabyte internem Speicher sowie jeweils als Lite-Version ohne Display und Voice-Recorder. Zudem ist ein Modell ohne internen Speicher für SD-Karten erhältlich. MSI bringt den Player in Deutschland gerade auf den Markt, daher ist er bisher in den meisten Shops noch nicht lieferbar. Die Version ohne internen Speicher verkauft MSI unter der Bezeichnung 538. Die Preise reichen von 20 Euro (ohne Speicher) bis 45 Euro (256 Megabyte interner Speicher).

Fazit: Für die Hosentasche

Der MSI Mega Player 533 bietet immerhin akzeptable MP3-Musik für die Hosentasche - andere Kopfhörer vorausgesetzt. Mehr allerdings auch nicht. Über das Äußere dürfen sparsame Käufer hinwegsehen; schließlich nistet der 533 den Großteil seines Lebens im Dunkeln - verborgen von diversen Textilien.



Wertung
leicht und klein
billig
grottige Kopfhörer
spielt keine DRM-Songs
mäßiger Klang
Gewicht/Maße: gut
Laufzeit: ausreichend
Funktionen: ausreichend
Bedienung: befriedigend
Klang: ausreichend
Kopfhörer: mangelhaft
Formatunterstützung: ausreichend
Gesamturteil: "ausreichend"
Preis/Leistung: "befriedigend"




MSI Mega Player 533
Lieferumfang: Player, Kopfhörer, USB-Kabel
Gewicht: 29 Gramm (ohne Batterie), ca. 40 Gramm (mit AAA-Batterie)
Maße: 58 (W) x48.5(B) x 13.5(H) mm
Display: zweifarbiges LCD-Display (96 x 25 Pixel)/ Lite ohne D.
Formate / DRM: MP3,WMA - bis 320 KBit/s / nein
Energieversorgung: AAA-Batterie
Laufzeit: knapp 8 Stunden
Speicher/Erweiterung: ohne, 128 MB, 256 MB/ ja (SD)
Preis: 128 MB: 30 Euro, 256 MB: 45 Euro; ohne S.:20 Euro
Zubehör: -
Ausstattung: Radio, Mikrophon

(Klaus Wiesen)

Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang