Testbericht

1blu myPage: das neue Homepage-Paket im Test

Besonders Hosting-Einsteiger werden sich sicherlich freuen. Ohne HTML-Kenntnisse und mit wenigen Mausklicks können Kunden in kurzer Zeit mit einer eigenen Internetseite online gehen.

Datenübertragung© envfx / Fotolia.com

Unter dem Namen myPage bietet die Berliner Webhoster 1blu seit Anfang Oktober eine besonders komfortable Webhosting-Lösung an. Zu schätzen wissen dies besonders Hosting-Einsteiger, da mit nur wenigen Mausklicks und und ohne Programmierkenntnisse bereits ein ansehnliches Ergebnis erzielt werden kann.

Sechs Themen zur Auswahl

Passende Texte, Bilder und eine Menüstruktur sind in allen myPage-Paketen bereits enthalten. Zur Auswahl stehen insgesamt sechs verschiedene Themen. Neben Vorlagen aus den Bereichen Business, Fotografie und Event stehen Kunden auch Designs für Familie, Baby und Hochzeit zur Verfügung. Der Webauftritt als solches basiert auf dem freien Content-Management-System (CMS) "Joomla!". Um gerade Neulingen den Einstieg zu erleichtern, bietet 1blu für das CMS eine spezielle Verwaltungsoberfläche an, unter der sich alle Einstellungen bequem erledigen lassen.

Schritt für Schritt-Anleitung

Die Oberfläche, der so genannte myPage-Maker ist in das CMS integriert und bietet ein ausführliche Hilfestellung bei allen Schritte der Installation und späteren Verwaltung der eigenen Internetseite. Per Mausklick lassen sich so beispielsweise neue Menüpunkte, Designvarianten, Fotoalben, oder Gästebücher anlegen oder löschen. Auch die Überarbeitung der vorgefertigten Texte und Bilder wird Schritt für Schritt erklärt. Besonders interessant ist, dass Joomla in seiner Funktionsvielfalt nicht eingeschränkt wurde. Auf diese Weise können Profis das Content-Management-System in vollem Umfang nutzen.

"Viele Menschen haben tolle Anlässe und Ideen für eine eigene Website, schrecken aber vor dem hohen Zeitaufwand und den technischen Anforderungen zurück", erklärt 1-blu-Vorstand Johann Dasch. "Das neue Angebot soll Kunden die passenden Werkzeuge in die Hand geben, um im Handumdrehen eine komplette Webseite online zu stellen."

Anbieterwechsel kein Problem

Im Vergleich zu anderen Homepage-Baukästen hat myPage einen entscheidenden Vorteil: Der selbst erstellte Internetauftritt ist auch nach einem Wechsel zu einem anderen Anbieter als 1blu ohne Probleme verfügbar. Zudem funktioniert sogar der myPage-Homepage-Baukasten auch weiterhin, da er mit der Joomla-Installation verbunden ist. Darüber hinhaus sind die myPage-Pakete beliebig erweiter- und administrierbar.

Attraktiv ist auch der Preis. Demnach kostet das kleinere "myPage L" mit einer Domain, 400 Megabyte Speicherplatz, 60 Gigabyte Transfervolumen, einer MySQL-Datenbank und 80 E-Mail-Postfächern für 2,90 Euro im Monat.

Null Euro Grundgebühr in den ersten sechs Monaten

Das größere myPage XL-Paket mit zwei Domains, ein Gigabyte Speicherplatz, 120 Gigabyte Traffic, fünf MySQL-Datenbanken und 500 E-Mail-Postfächer gibt es für 6,90 Euro im Monat. Aufgrund der großen Nachfrage hat der Berliner Webhoster sein Sonderangebot verlängert. Demnach gibt es beide Pakete bei Bestellung bis zum 30. November für null Euro in der ersten Vertragslaufzeit von sechs Monaten. Zudem entfällt bei allen Neukunden die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro. Danach kosten die Pakete wieder regulär 2,90 Euro und 6,90 Euro im Monat.

(Michael Friedrichs)

Weiterführende Infos zum Thema:

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang