Anzeige:

Werbung auf onlinekosten.de

Mit monatlich rund 1 Million Visits und 506.000 Unique Visitors (Quelle: Google Analytics, Januar 2014) ist onlinekosten.de eines der größten IT-Fachmagazine im deutschen Internet.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte und Reportagen sowie eine große Community mit über 55.000 angemeldeten Nutzern machen onlinekosten.de zu einer der Topadressen für alle Internetinteressierten.

Gegliedert in verschiedene Ressorts bietet onlinekosten.de intuitiv eine schnelle sowie effektive Auswahl der gewünschten Informationen rund um das Thema Telekommunikation. Ein Kernelement des Portals ist der täglich aktualisierte Breitband-Tarifrechner mit über 1.400 Tarifen. onlinekosten.de ist ein Tochterunternehmen der Bellaxa AG aus Köln.

Bei Interesse an Werbeschaltungen auf onlinekosten.de wenden Sie sich bitte an:

Adverstising
onlinekosten.de GmbH
Hohenzollernring 72
50672 Köln

E-Mail: advertising@onlinekosten.de
Tel.: +49 (221) 65 008 300
Fax: +49 (221) 65 008 310

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs