Anzeige:

Sky Go: Sky-Inhalte mobil nutzen

Anzeige

Als "TV-Revolution" bezeichnete Sky Deutschland-Chef Brian Sullivan die Einführung des neuen Services "Sky Go" im April 2011. Sky-Inhalte lassen sich seitdem nicht nur im heimischen Wohnzimmer, sondern auch unterwegs auf verschiedenen mobilen Endgeräten anschauen.

Sky Go: Sky-Inhalte unterwegs anschauen


Bei Buchung des HD-Paketes für 10 Euro monatlich oder der Zweitkarte zur Nutzung von Sky mit einem weiteren Fernseher für 12 Euro monatlichen Aufpreis ist Sky Go kostenlos inklusive. Eine Buchung von Sky Go als separater Dienst ist (noch) nicht möglich. Der mobile Empfang von Sky-Inhalten wie Filme, Dokumentationen und Live-Sport ist auf verschiedenen Wegen möglich. Über einen Webbrowser erfolgt der Zugriff unter skygo.sky.de. Aktueller Live-Sport und eine große Auswahl von Filmen lässt sich auch über die Xbox 360 aufrufen. Zusätzlich wird eine Xbox Live Goldmitgliedschaft benötigt. Außerdem stellt der Münchener Bezahlsender eine "Sky Go"-App für das iPad, das iPhone und den iPod Touch bereit.

Sky Go iPhone App
Die "Sky Go"-App für iPhone, iPod Touch und iPad ermöglicht die mobile Nutzung von Sky-Inhalten. Bilder: Sky

Geplant ist auch eine mobile Anwendung für Android-Smartphones. Allerdings erfordere dies laut Sky erhebliche Anstrengungen, da die verschiedenen Android-Versionen sowie speziell zugeschnittene Benutzeroberflächen der Hersteller unter einen Hut gebracht werden müssen.

Einschränkungen gibt es beim mobilen Empfang des neuen Sportnachrichtensenders "Sky Sport News HD", der mit iPad und iPhone nur über WLAN erfolgen kann. Zudem ist der Sender für das iPhone nur in Standardauflösung verfügbar. Auch die Fußball-Bundesliga und die übrigens HD-Sender stehen auf dem iPad nur über eine WLAN-Verbindung bereit. Die sichtbaren Inhalte sind abhängig vom abonnierten Paket sowie vom genutzten Endgerät.

Navigation
Sky
Sky Anytime
Sky Plus
 
Weiterführende Themen
Telekom Entertain
IPTV
Vodafone TV
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs