Anzeige:

Sky Anytime: Sky-Programm auf Abruf

Anzeige

Flexibel selbst die Zeiten bestimmen, um Sky-Inhalte zu sehen: Der Bezahlsender Sky bietet seinen Kunden einen solchen Service seit August 2011. Ausgewählte Inhalte der jeweils abonnierten Sky-Pakete lassen sich über "Sky Anytime" zeitlich unabhängig von der Ausstrahlung anschauen. Vorausgesetzt wird ein Sky+ Festplattenreceiver. Die Nutzung von "Sky Anytime" ist in jedem Paket mit dem Sky+ Receiver kostenlos inklusive.

Sky Anytime nur mit Sky+ Receiver nutzbar


Über Nacht lädt der Receiver im Standby-Betrieb neue Inhalte wie Filme, Sportzusammenfassungen, Dokumentationen oder Serien auf die integrierte Festplatte. Viele Inhalte stehen in HD-Qualität zur Verfügung, können aber nur abgerufen werden, wenn zusätzlich das HD-Paket gebucht wurde.

Sky Anytime Menü
Über den Sky+ Festplattenreceiver lässt sich der Service "Sky Anytime" nutzen. Ausgewählte Inhalte stehen
kostenlos auf Abruf zur Verfügung. Bild: Sky

Inhalte von "Sky Anytime"

In das Menü des Sky-Services gelangen Kunden unter anderem über die blaue "Sky Anytime"-Taste der Fernbedienung. Die Inhalte sind nach Kategorien wie "Serien", "Kids", "Dokumentationen", "Sport" oder "Filme" geordnet. Zusätzlich lassen sich kostenpflichtig innerhalb von "Sky Anytime" auch Blockbuster von "Sky Select" abrufen. Auf der Sky-Homepage stellt der Sender regelmäßig eine "2-Wochen Übersicht des Programms von Sky Anytime" zum Download bereit.

Navigation
Sky
Sky Go
Sky+
 
Weiterführende Themen
Telekom Entertain
IPTV
Vodafone TV
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  News
Montag, 24.11.2014
Amazon startet "Cyber Monday Woche": Über 5.500 Blitzangebote zum Schnäppchenpreis
Kritische Twitter-Meldungen: Saudi-Arabien macht verstärkt Jagd auf Netzaktivisten
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
EU-Kommissarin Vestager: "Enge Grenzen" für Fusionen in der Telekommunikationsindustrie
Warum Preisvergleiche im Internet oft gar nicht so einfach sind
Überwachung per Fitness-Band: Gläserner Versicherungskunde nur der Anfang?
Als 1&1 Rechnungen getarnte Mails verbreiten Schadsoftware
Tablet zum Sparpreis: Amazon reduziert Kindle Fire HDX 7 auf 99 Euro
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs