Anzeige:

Sky Anytime: Sky-Programm auf Abruf

Anzeige

Flexibel selbst die Zeiten bestimmen, um Sky-Inhalte zu sehen: Der Bezahlsender Sky bietet seinen Kunden einen solchen Service seit August 2011. Ausgewählte Inhalte der jeweils abonnierten Sky-Pakete lassen sich über "Sky Anytime" zeitlich unabhängig von der Ausstrahlung anschauen. Vorausgesetzt wird ein Sky+ Festplattenreceiver. Die Nutzung von "Sky Anytime" ist in jedem Paket mit dem Sky+ Receiver kostenlos inklusive.

Sky Anytime nur mit Sky+ Receiver nutzbar


Über Nacht lädt der Receiver im Standby-Betrieb neue Inhalte wie Filme, Sportzusammenfassungen, Dokumentationen oder Serien auf die integrierte Festplatte. Viele Inhalte stehen in HD-Qualität zur Verfügung, können aber nur abgerufen werden, wenn zusätzlich das HD-Paket gebucht wurde.

Sky Anytime Menü
Über den Sky+ Festplattenreceiver lässt sich der Service "Sky Anytime" nutzen. Ausgewählte Inhalte stehen
kostenlos auf Abruf zur Verfügung. Bild: Sky

Inhalte von "Sky Anytime"

In das Menü des Sky-Services gelangen Kunden unter anderem über die blaue "Sky Anytime"-Taste der Fernbedienung. Die Inhalte sind nach Kategorien wie "Serien", "Kids", "Dokumentationen", "Sport" oder "Filme" geordnet. Zusätzlich lassen sich kostenpflichtig innerhalb von "Sky Anytime" auch Blockbuster von "Sky Select" abrufen. Auf der Sky-Homepage stellt der Sender regelmäßig eine "2-Wochen Übersicht des Programms von Sky Anytime" zum Download bereit.

Navigation
Sky
Sky Go
Sky+
 
Weiterführende Themen
Telekom Entertain
IPTV
Vodafone TV
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  News
Mittwoch, 17.09.2014
Luxusuhren-Macher über Apple Watch: "Als hätte sie ein Designstudent entworfen"
Dienstag, 16.09.2014
Taxi-Konkurrent Uber erzielt Etappensieg: Einstweilige Verfügung aufgehoben
Ein Tisch für zwei, bitte: Portal "Yelp" bietet Reservierung an
Windows Treshold: Enterprise Preview am 30. September
"Allnet-Starter": Vodafone-Tarif günstig auf crash-tarife.de
Google: Günstig-Smartphones zuerst in Indien
Gehackte Provider einig: Kein Zugriff durch Geheimdienste - Begründungen höchst unterschiedlich
Leistungsschutzrecht: Suchmaschinen WEB.DE, GMX und T-Online blocken BILD.de
E-Plus: Telefonate über LTE bald möglich
Uber droht Niederlage: Richter hält einstweilige Verfügung für gerechtfertigt
Netflix in Deutschland gestartet - sogar mit House of Cards
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Snowden warnt Neuseeländer vor Überwachung durch NSA
Kurios: Extra-Gehweg für Handy-Nutzer eröffnet
Montag, 15.09.2014
RTL floppt mit App-Show "Rising Star" - Finale wird vorgezogen
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs