Anzeige:

Sky Anytime: Sky-Programm auf Abruf

Anzeige

Flexibel selbst die Zeiten bestimmen, um Sky-Inhalte zu sehen: Der Bezahlsender Sky bietet seinen Kunden einen solchen Service seit August 2011. Ausgewählte Inhalte der jeweils abonnierten Sky-Pakete lassen sich über "Sky Anytime" zeitlich unabhängig von der Ausstrahlung anschauen. Vorausgesetzt wird ein Sky+ Festplattenreceiver. Die Nutzung von "Sky Anytime" ist in jedem Paket mit dem Sky+ Receiver kostenlos inklusive.

Sky Anytime nur mit Sky+ Receiver nutzbar


Über Nacht lädt der Receiver im Standby-Betrieb neue Inhalte wie Filme, Sportzusammenfassungen, Dokumentationen oder Serien auf die integrierte Festplatte. Viele Inhalte stehen in HD-Qualität zur Verfügung, können aber nur abgerufen werden, wenn zusätzlich das HD-Paket gebucht wurde.

Sky Anytime Menü
Über den Sky+ Festplattenreceiver lässt sich der Service "Sky Anytime" nutzen. Ausgewählte Inhalte stehen
kostenlos auf Abruf zur Verfügung. Bild: Sky

Inhalte von "Sky Anytime"

In das Menü des Sky-Services gelangen Kunden unter anderem über die blaue "Sky Anytime"-Taste der Fernbedienung. Die Inhalte sind nach Kategorien wie "Serien", "Kids", "Dokumentationen", "Sport" oder "Filme" geordnet. Zusätzlich lassen sich kostenpflichtig innerhalb von "Sky Anytime" auch Blockbuster von "Sky Select" abrufen. Auf der Sky-Homepage stellt der Sender regelmäßig eine "2-Wochen Übersicht des Programms von Sky Anytime" zum Download bereit.

Navigation
Sky
Sky Go
Sky+
 
Weiterführende Themen
Telekom Entertain
IPTV
Vodafone TV
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs