Anzeige:

Pressearchiv

Pressemeldung

Exklusiv: Neue Tarife bei der Deutschen Telekom

Hürth bei Köln, 11. April 2008. Die Deutsche Telekom reagiert ab dem 19. Mai mit einem überarbeiteten Produktangebot im Festnetz- und DSL-Geschäft auf den weiterhin scharfen Wettbewerb. Das IT-Fachmagazin onlinekosten.de erfuhr vorab aus Unternehmenskreisen von den neuen Tarifen.

Demnach werden bei T-Home die Tarife der Single- und Double Play-Angebote neu aufgestellt. Bei den Standard-Telefonanschlüssen gehören die Mindestvertragslaufzeiten von 30 Tagen der Vergangenheit an. Künftig sind Kunden zwölf Monate vertraglich an die Telekom gebunden. Dafür verwandelt sich die bisher eingeschränkte Festnetz-Flatrate in ein echtes Pauschalangebot. Telekom-Kunden können künftig die Anschlüsse aller deutschen Festnetz-Anbieter ohne Aufpreis erreichen. Der derzeit berechnete Aufschlag in Höhe von 0,21 Cent pro Minute für Gespräche in Fremdfestnetze entfällt.

Das Kombipaket aus Festnetz- und DSL-Anschluss inklusive DSL-Flatrate wird in Reaktion auf die zuletzt weiter gefallenen DSL-Preise fünf Euro günstiger. Es kostet künftig 29,95 Euro monatlich. Im Gegenzug enthält das Paket keine Telefon-Freiminuten mehr. Die häufig kritisierte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten bleibt bestehen.

Alle Details zu den geplanten Tarifänderungen finden Sie unter: www.onlinekosten.de/news/artikel/29376

Gerne beantworten die Experten von onlinekosten.de Rückfragen zum Telefon- und Breitband-Markt oder bieten weiterführende Informationen an.
Pressekontakt
Hayo Lücke
Redaktionsleitung

Daimlerstraße 9-11
50354 Hürth
Telefon: 02233/612-236
Fax: 02233/612-246
Mail:info@onlinekosten.de
Presseservice
Pressebereich
Pressearchiv
Über onlinekosten.de
Suche
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs