"I have a Stream"

Zattoo: 500.000 DVB-T-Nutzer wechseln zu Streaming-Anbietern

Ende März steht der Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 an. Doch nicht alle Kunden werden umsteigen. Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo rechnet mit einer halben Million Nutzer, die stattdessen TV künftig per Streaming empfangen werden.

Zattoo© Zattoo

Berlin – Am 29. März 2017 erfolgt in Deutschland die Umstellung von DVB-T auf DVB-T2. Nach Angaben des TV-Streaming-Anbieters Zattoo sind von diesem Schritt rund zehn Prozent der deutschen Haushalte betroffen. In den Ballungsräumen müssten sogar ein Drittel der Haushalte technisch umrüsten – oder zu einem anderem Empfangsweg wechseln. Zattoo verspricht sich von der Umstellung eine Chance zur Gewinnung neuer Kunden.

Zattoo startet Werbekampgane "I have a Stream"

"Wir gehen fest davon aus, dass ein erheblicher Teil der DVB-T Nutzer in diesem Jahr zu alternativen Empfangswegen wechseln wird. Insgesamt schätzen wir die Zahl derer, die von DVB-T zu TV-Streaming-Angeboten wie Zattoo wechseln, auf eine halbe Million", erläutert Jörg Meyer, verantwortlicher Manager für Inhalte und Kunden bei Zattoo.

Anlässlich des Umstiegs auf DVB-T2 startet Zattoo die breit angelegte Werbekampagne "I have a Stream", um DVB-T-Nutzer zum Wechsel zu Zattoo zu bewegen. Zattoo investiert dafür nach eigenen Angaben einen siebenstelligen Betrag. Der Schweizer Anbieter hebt in der Kampagne Vorteile des TV-Streamings wie ein umfangreiches Angebot an Live-TV-Sendern, zeitversetztes Fernsehen, die Multiscreen-Nutzung auf TV und mobilen Geräten sowie einen relativ günstigen Preis hervor. Ab März werde Zattoo Umsteigern ein spezielles Angebot vorlegen.

Zattoo kostenlos oder per Premium-Abo nutzen

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo, aktuell in sechs europäischen Ländern aktiv, verzeichnet rund 17 Millionen registrierte Nutzer. Das Live-TV-Angebot umfasst nach Unternehmensangaben in Deutschland mehr als 100 TV-Kanäle. Diese lassen sich auf Computern, Smartphones und Tablets, auf diversen Smart-TVs und Spielekonsolen sowie über Amazon Fire TV, Apple TV und Android TV empfangen. Rund 70 TV-Sender lassen sich nach Registrierung kostenlos nutzen. Das Premium-Abo "Zattoo HiQ" bietet zusätzliche Sender und HD-Qualität. "Zattoo HiQ" lässt sich zu folgenden Konditionen nutzen:

  • 1 Tag: 1,59 Euro
  • 1 Monat: 9,99 Euro
  • 3 Monate: 27,99 Euro
  • 12 Monate: 99,99 Euro

Weitere Details finden sich online unter www.zattoo.com.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang