Update für Windows 10

Windows 10: Umfangreiches Update und bessere Erklärung der Patches

Microsoft hat ein Update für sein Betriebssystem Windows 10 zum Download bereit gestellt, das mehrere Fehler beseitigen soll. Außerdem wollen die Redmonder auf einer Website nun mehr Information zu den einzelnen Updates angeben.

Windows 10 Produktfamilie© Microsoft Corporation

Redmond - Im Zuge seines Februar-Patchday hat Microsoft auch ein größeres Update für Windows 10 veröffentlicht. Mit der Build-Nummer 10586.104 werden diverse Verbesserungen vorgenommen, darüber hinaus wollen die Redmonder in Zukunft wieder ausführlichere Informationen zu den Update-Details zur Verfügung stellen und haben zu diesem Zweck eine eigene Website gestartet.

Fehler bei System-Update behoben

Das neue Update soll einige Fehler beseitigen, die bei einer Aktualisierung auf Windows 10 von Windows 7 oder 8.1 auftreten können. Auch der Browser Edge hat nun ein großes Problem weniger: Im Privatmodus hätte der Browser laut Microsoft besuchte Webseitenadressen im Cache gespeichert.

Zudem hat die App-Installation aus dem Windows Store nicht immer korrekt funktioniert, sobald das System eine Aktualisierung vorgenommen hat. Weiterhin gab es zum Teil Schwierigkeiten bei der Anmeldung an einem Windows-10-System. Diese Probleme wurden laut den Redmondern ebenfalls behoben.

Eigene Website für Patch-Informationen

Die Benutzeroberflächen von Windows 10 sowie des Internet Explorer und Edge sollen ebenfalls einige Korrekturen erhalten haben. Zu guter Letzt stellt Microsoft auf der Website "Windows 10 Update History" nun wieder Informationen zu den jeweiligen Updates bereit. Im August 2015 hatte das Unternehmen damit begonnen, Details zu Updates auszusparen. Jetzt rudert der Konzern zurück: Wie Microsoft mitgeteilt hat, wird eine Übersicht der Patches von vielen Nutzern gewünscht.

Marcel Petritz

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang