Neues Design und neue Features

WhatsApp: Diese neuen Funktionen sind in der Planung

Der zu Facebook gehörende Messenger WhatsApp zählt weltweit über 900 Millionen Nutzer. Dennoch soll der beliebte Dienst weiter verbessert werden. Laut "Computer Bild" sind etliche neue Funktionen in der Planung. Im Gespräch sind eine komplett neue Benutzeroberfläche, Neuerungen bei Telefonaten und der Anruf von Facebook-Nutzern.

WhatsAppBei WhatsApp gibt es immer wieder neue Funktionen.© katie_martynova / Fotolia.com

Hamburg - Trotz der großen Nachfrage und dem riesigen Interesse hält WhatsApp-Firmenchef Jan Koum dicht, was geplante Neuerungen bei WhatsApp angeht. Die Zeitschrift "Computer Bild" hat in ihrer Dezember-Ausgabe nach den Angaben eines Insiders eine Übersicht zusammengestellt, die zeigt, welche Funktionen für WhatsApp noch geplant sind.

WhatsApp Call: Neuerungen bei Telefonaten

Seitdem die “WhatsApp-Call“-Funktion verfügbar ist, wünschen sich viele User auch ein Videotelefonat-Feature, ähnlich wie bei Skype. Bei einem eingehenden Anruf soll man in Zukunft zwischen Videotelefonat und normalem Telefonat entscheiden können. Für derartige Anrufe wird mit großer Wahrscheinlich die Frontkamera des Smartphones verwendet werden. Ob es diese Funktion auch bei WhatsApp-Emulatoren auf dem PC geben wird, ist noch ungeklärt. Dennoch vermutet der Insider, dass auch dies durch eingebaute Webcams bei Laptops umgesetzt werden könnte.

Eine weitere praktische Funktion wäre die Wahl zwischen einem Telefonat über das Mobilfunknetz oder über den Messenger. Dies könnte man sich bei künftigen Telefonaten bei der Wahl der Nummer aussuchen.

Neuigkeiten für Apple-Nutzer

Ein ebenfalls oft geäußerter Wunsch speziell von Apple-Nutzern sei die WhatsApp-Optimierung für die Apple Watch, heißt es. Bis jetzt kann man auf der Smartwatch von Apple WhatsApp-Nachrichten nur lesen, jedoch nicht antworten. In naher Zukunft soll auch für dieses Apple-Device eine speziell angepasste Version der App zum Download bereit stehen. Mit dem iPhone 6S kam auch die 3D-Touch-Funktion. Eine Erweiterung der Funktionen, die WhatsApp bereits nutzt, ist durchaus denkbar.

WhatsApp soll schöner werden

Eine weitere geplante Neuerung, welche nicht nur die Apple-Nutzer freuen wird, ist die Ankündigung eines neuen Designs. Laut der "Computer Bild"-Quelle wird nämlich schon eine komplett neue Benutzeroberfläche aufgesetzt. Laut WhatsApp soll versucht werden, den Wiedererkennungswert der App zu steigern.

Fotobearbeitung für WhatsApp

Was sicher alle Foto-Fans unter den Nutzern interessieren wird, ist die geplante Ausweitung der BildbearbeitungsOptionen. Was genau hier umgesetzt werden soll, ist noch unklar. Wahrscheinlich scheint, dass die verbesserte Bildbearbeitung bei einem der nächsten Updates dabei sein dürfte.

Facebook-Nutzer anrufen

Durch den Aufkauf des Messengers durch Facebook befürchten viele User die Zusammenführung der beiden Anwendungen. Einige andere würden sich jedoch über eine stärkere Verknüpfung freuen und es gibt laut "Computer Bild“ sogar schon erste Planungen in dieser Hinsicht. Es soll nämlich bald möglich sein, Freunde, die zwar Facebook mit ihrer Handynummer nutzen, aber kein WhatsApp haben, über den Messenger anzurufen.

Andere Überlegungen wurden dem Artikel zufolge verworfen. Dazu gehöre die Idee einer Like-Funktion. Es soll auch ein WhatsApp-Ordner in der Fotoanwendung jedes Smartphones geplant gewesen sein, aber die Entwickler hätten sich dagegen entschieden.

Melanie Dörr

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang