Zwei Millionen Kunden betroffen

Telekom: Telefonanschlüsse werden ab 1. Mai teurer

Die Deutsche Telekom hebt ab dem 1. Mai die monatliche Grundgebühr für reine Telefonanschlüsse an. Von der Preiserhöhung betroffen sind laut dem Bonner Konzern zwei Millionen Kunden. Auf Anfrage unserer Redaktion teilte die Telekom Details mit.

TelefonanschlussAb 1. Mai 2017 verteuert sich die monatliche Grundgebühr für den reinen Telefonanschluss der Telekom um einen Euro.© Tobif82 / Fotolia.com

Bonn - Die analogen Telefonanschlüsse der Deutschen Telekom (www.telekom.de) sollen bis 2018 auf IP-Technologie umgestellt werden. Doch unabhängig davon steht Telefonkunden des Bonner Konzerns schon bald eine Preissteigerung ins Haus. Ab Mai 2017 hebt die Telekom die Preise für den reinen Telefonanschluss laut Bericht von teltarif.de um einen Euro pro Monat an. Details bestätigte ein Telekom-Sprecher unserer Redaktion auf Anfrage. Auf der Telekom-Homepage werden bereits die ab Mai geltenden Preise aufgeführt.

Zwei Millionen Kunden von Preiserhöhung betroffen

Von der Preisanhebung betroffen seien rund zwei Millionen Kunden mit Verträgen ab 2008. Bis Ende März will die Telekom die Kunden schriftlich per Briefpost über die Preisanpassung informieren. Auch Kunden, die ab dem 9. Januar einen SinglePlay-Anschluss buchen, müssen laut Telekom ab dem 1. Mai ebenfalls einen Euro mehr pro Monat zahlen. Bestandskunden sind somit nicht von der Preiserhöhung ausgenommen.

Die Telekom betont gegenüber unserer Redaktion, dass die Preiserhöhung nichts mit der IP-Umstellung zu tun habe. Ausschlaggebend für den baldigen Schritt seien die gestiegenen Kosten pro Anschluss gewesen. "Wir bedauern die Anhebung sehr. Nachdem wir die Preise in den vergangenen Jahren mit Hilfe von Kostensenkungsmaßnahmen stabil halten konnten, lassen sich die gestiegenen Kosten pro Anschluss bei rückläufigen Kundenzahlen im Single-Play-Tarif leider nicht mehr weiter auffangen", so der Telekom-Sprecher.

Günstigster Telekom-Anschluss kostet ab 1. Mai 20,95 Euro

Aktuell bietet die Telekom ihre Telefonie-Produkte "Call Start" und "Call Basic" jeweils ab 19,95 Euro pro Monat an, ab 1. Mai werden 20,95 Euro berechnet. Entsprechend verteuert sich auch "Call Comfort" um einen Euro und ist ab Mai ab 30,95 Euro statt 29,95 Euro erhältlich.

Weitere Informationen finden sich online unter www.telekom.de.

Auf der Suche nach einem anderen Telefonieanbieter? Unser Breitband-Tarifrechner listet günstige Tarife für Internet und Telefonie auf.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum
  • endlich Zuletzt kommentiert von xdjbx am 13.01.2017 um 19:06 Uhr

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang