News

SWsoft und Computerlinks kooperieren

Fachhändler können ab sofort SWsofts Virtuozzo als Komplettlösung über Computerlinks beziehen.

Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com
Fachhändler können ab sofort SWsofts Virtuozzo als Komplettlösung über Computerlinks beziehen. Für beide Seiten ist die Partnerschaft reizvoll: SWsoft kann so erneut Virtuozzo im grossen Stil vertreiben, während Computerlinks seinen Kunden eine begehrte Softwarelösung anbieten kann.

Virtualisierung

Virtuozzo ist für Windows und Linux erhältlich und macht aus einem physikalischen Server mehrere isolierte Virtual Private Server (VPS). Dabei wird Hardware nicht emuliert, wie bei anderen Lösungen üblich, sondern es wird eine Virtualisierung auf Betriebssystemebene erreicht. Die Lösung ist in der Branche äusserst beliebt und SWsoft daher aufgrund der starken Verbreitung Marktführer in dem Segment.

Win-Win-Situation

SWsoft sieht den Deal sehr positiv: ein Schlüsselfaktor des eigenen Erfolges seien "Partnerschaften mit etablierten Unternehmen", so Uli Keller, Direktor Enterprise Sales. Für Computerlinks sei die Entscheidung vor allem strategischer Natur. Richard Hellmeier, CTO von Computerlinks, sieht in dieser Partnerschaft eine Chance für weiteres Wachstum beider Firmen.

(Stephan Humer)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang