Spiele

Speedlink Kudos: Gamer-Lasermaus mit 5.000 dpi

Die Laserempfindlichkeit der neuen Gamer-Maus kann zwischen 90 und 5.000 dpi eingestellt werden. Die Tasten können individuell belegt und das Gewicht nach Bedarf angepasst werden.

Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com
Der Spezialist für Gamer-Zubehör, Speedlink, präsentiert unter dem Namen Kudos eine neue Gaming-Maus mit 5.000-DPI-Lasersensor, neun programmierbaren Tasten und umfangreichem Makro-Manager.

Einstellungen "on-the-fly" ändern

Der 5.000-DPI-Lasersensor soll im Zusammenspiel mit der Polling Rate von 1.000 Hertz (USB 2.0) und 150 ips Tracking Speed für flüssige und exakte Zeigerbewegungen sorgen. Das ermögliche eine hohe Präzision bei geringer Auflösung sowie schnelles und treffsicheres Gleiten über den Bildschirm.

Die Auflösung des Lasersensors kann per Tastendruck über einen 16-bit-Datenkanal "on-the-fly" auch während des Spiels geändert werden. Auf der Maus zeigen vier blaue LEDs an, welche Stufe gewählt wurde. Pro Stufe kann der Spieler aus über 50 Werten zwischen 90 dpi und 5.000 dpi wählen und somit die Präzision der Übertragung von Mausbewegungen sehr genau festlegen.

Der Makro-Manager erlaube es zudem, alle Tasten genauso wie das 4D-Wheel mit Makros zu belegen. Insgesamt stehen fünf Profile zur Verfügung, sodass eine Taste insgesamt fünf Funktionen abrufen kann. Eine Makrotaste auf der Maus ermöglicht das schnelle Wechseln. An der individuell einstellbaren Farbe der Multicolor-LED kann der Spieler erkennen, welches Profil gerade gewählt ist. Bis zu 2.900 Makroschritte können auf der Maus selber gespeichert werden.

Ergonomische Form und Zusatzgewichte

Die auf Rechtshänder ausgelegte Kudos Gaming-Maus soll sich dank des ergonomisch geformten Gehäuses optimal der Hand anpassen. Das gummierte Mausrad ist extra breit und die deutliche Rasterung soll den Spielkomfort erhöhen. Sechs Gewichte á sechs Gramm lassen die Maus zudem je nach Wunsch um bis zu 36 Gramm schwerer werden. Großflächige Mausfüße sorgen derweil für einen geringen Reibungswiderstand. Sollten die Mausfüße abgenutzt sein, liegt laut Hersteller zum Wechsel ein zweites Set bei.

Die Speedlink Kudos Gaming-Maus soll ab dem 24. Oktober zu einem Preis von knapp 50 Euro europaweit erhältlich sein.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang