News

Solomo: Gratis TweetPush-Dienst für Twitter

Kunden des Mobilfunk-Discounters können sich ab sofort gratis per Flash-SMS neue Tweeds auf ihr Handy schicken lassen. Der Zugang zum Twitter-Portal bleibt weiterhin kostenlos.

Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com
Zu Beginn des Jahres hatte der Mobilfunk-Discounter solomo die kostenlose Nutzung von Twitter für seine Kunden eingeführt. Jetzt startet der Anbieter einen gratis TweetPush-Dienst für den Microblogging-Dienst, über den die Twitterer die neuesten Nachrichten direkt auf ihr Handy geschickt bekommen.

Per Flash-SMS kostenlos

Der TweetPush-Dienst soll mit allen gängigen Handymodellen funktionieren und erfordert keine zusätzliche Software. Über das solomo Online-Kundencenter kann der Dienst in wenigen Schritten konfiguriert werden. Hier können die Freunde, über deren Tweeds der User informiert werden möchte, festgelegt werden. Zudem kann eine Nachtschaltung eingerichtet werden, ein fester Zeitraum, in dem keine Tweet-SMS versendet werden.

Der Dienst ist kostenlos, wenn sich Kunden über neue Tweets per Flash-SMS informieren lassen. Diese werden bei den meisten Handys direkt auf dem Display angezeigt, können aber nicht abgespeichert werden. Zudem überschreibt eine neue Flash-SMS immer die vorherige. Als Alternative können Tweets auch per normaler SMS zugestellt werden. Für diese Leistung berechnet solomo derzeit aber sieben Cent pro Kurzmitteilung.

Twitter-Portal weiterhin gratis

Unabhängig vom TweetPush-Dienst, bietet solomo weiterhin kostenloses twittern per Handy an. Das mobile Portal unter http://m.twitter.com ist über den WAP-APN wap.vistream.net bis auf weiteres kostenlos erreichbar. Weiterführende Links aus den Tweets werden zum normalen Datenpreis berechnet, dieser liegt bei 24 Cent pro Megabyte.

Solomo ist eine Marke im Netz des virtuellen Netzbetreibers Vistream, der das E-Plus-Netz nutzt. Angeboten werden zwei Prepaid-Tarife, unter anderem ein günstiger Tarif, der Gespräche rund um die Uhr für acht Cent pro Minute erlaubt. Weitere Informationen zu den tarifen und eine Bestellmöglichkeit finden sich auf www.solomo.de.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang