News

Senderfamilie von Zattoo erhält Nachwuchs

Mit AutoMoto TV ist ein weiterer Spartensender dem Kanalportfolio beigetreten. Unterdessen laufen die Verhandlungen mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten weiter.

Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com
Die Senderfamilie bei Zattoo hat wieder Nachwuchs bekommen. Während noch die Verhandlungen mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten laufen, ist der kleine Spartenkanal AutoMoto TV in das Programmangebot des IPTV-Dienstes aufgenommen worden.

Senden im 24-Stunden-Betrieb

Ab sofort kann AutoMoto TV exklusiv über Zattoo in Deutschland, der Schweiz, Dänemark und Norwegen empfangen werden. Der Sender zeigt im 24-Stunden-Betrieb Testberichte, Interviews mit Experten und Vertretern der Autoindustrie und Specials zu Luxus- und Tuning-Modellen. Praktische Ratgeber geben darüber hinaus Tipps für das sichere Fahren und den Umgang mit dem Fahrzeug selbst. Nach Angaben der Betreiber richtet sich das Angebot gleichermaßen an privat Interssierte, Journalisten und Hersteller.

Weitere Sender sollen folgen

Um AutoMoto TV empfangen zu können, ist lediglich die Installation des Zattoo-Clients und eine Registrierung auf der Seite des Anbieters nötig. Seit Sommer vergangenen Jahres ist der Web-TV-Dienst auch für Deutschland frei geschaltet. Sender wie Giga TV, Comedy Central, MTV, VIVA oder Das Vierte haben sich dem Portfolio bereits angeschlossen, weitere sollen in diesem Jahr folgen. Mehr über Zattoo und kostenlose Web-TV-Angebote im Netz finden Leser auf den Übersichtsseiten unseres großen Anbieterchecks.

(André Vatter)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Zum Seitenanfang