Kläger fordern 5 Millionen US-Dollar Schadenersatz

Sammelklage gegen Apple wegen iOS 9: Alte iPhones absichtlich verlangsamt?

Mehr als 100 Kläger haben Sammelklage gegen Apple eingereicht. Nach Installation von iOS 9 auf älteren iPhones wie dem iPhone 4s habe sich die Leistung verschlechtert, es komme teils sogar zu Systemabstürzen. Apple hätte irreführend mit der Kompatibilität von iOS 9 mit dem iPhone 4s geworben. Wollte Apple die Nutzer älterer iPhones zum Kauf eines neuen iOS-Geräts drängen?

Apple iPhone 4SDas iPhone 4s soll durch iOS 9 deutlich ausgebremst und nahezu unbrauchbar werden.© Apple

Cupertino – Apple droht juristischer Ärger wegen seines mobilen Betriebssystems iOS 9: Laut dem Magazin 9to5mac haben mehr als 100 Kläger eine Sammelklage gegen Apple eingereicht. Sie bezichtigen Apple betrügerischer Handelspraktiken und irreführender Werbung. Konkret seien Nutzer eines iPhone 4s durch die Werbung für iOS 9 getäuscht worden, das Betriebssystem solle angeblich auch mit solch älteren iPhones kompatibel sein. Statt einer versprochenen besseren Performance und längeren Akkulaufzeit, hätten die Kläger nach der Installation von iOS 9 jedoch mit zahlreichen Problemen zu kämpfen.

Installation von iOS 9 macht iPhone 4s fast unbrauchbar

Das iPhone 4s werde durch iOS 9 nahezu unbrauchbar. Die Leistung von Apps, sowohl von Apple als auch von Drittanbietern, sei auf dem alten iPhone beeinträchtigt. Auch der Touchscreen reagiere langsamer, die allgemeine Leistung des Geräts habe abgenommen. Es gebe auch Berichte von Nutzern über eingefrorene Bildschirme und Abstürze des Systems.

Die Kläger werfen Apple vor, dass das Unternehmen durch interne Tests über die Auswirkungen von iOS 9 auf das iPhone 4s im Klaren gewesen sei. Eine Warnung an Nutzer des iPhone 4s vor Installation von iOS 9 habe es nicht gegeben. Zudem erlaube Apple kein Downgrade auf ältere Versionen des Betriebssystems.

Wollte Apple den Kauf neuer iPhones ankurbeln?

Schließlich hegen die Kläger zudem den Verdacht, dass Besitzer eines kaum noch nutzbaren iPhone 4s mit iOS 9 sich dann für den Kauf eines aktuelleren iPhones entscheiden. Da sie sich einmal für das iOS-Ökosystem entschieden und in den Kauf entsprechender iOS-Apps investiert hätten, würden sie eher nicht zu einer Plattform wie Android wechseln.

Die Kläger fordern einen Schadenersatz in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.

Neues Smartphone finden

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang