Bug in Apple-Betriebssystem

Probleme nach Update auf iOS 9.3: Links in Safari, Mail & Co funktionieren nicht mehr

Apple-Kunden sind verärgert: Nach dem Update auf iOS 9.3 häufen sich die Probleme. Unter anderem lassen sich Links in Safari und weiteren Anwendungen nicht mehr anklicken, teilweise stürzen Apps ab. Ein Workaround soll zumindest für Safari Abhilfe schaffen.

iOS 9© Apple Inc.

Cupertino - Erst vor wenigen Tagen hatte Apple iOS 9.3, die aktuelle Version seines mobilen Betriebssystems, zum Download freigegeben. Doch seitdem kommt es vermehrt zu Beschwerden. Auf älteren Geräten wie beispielsweise dem iPad 2 hatten Nutzer über Probleme geklagt. Teils würden sich die Tablets nicht mehr starten lassen. Apple stoppte die Verteilung der Software und wollte für die betroffenen Geräte ein neues Update bereitstellen. Aber iOS 9.3 enthält offenbar noch weitere Fehler.

Links nicht mehr anklickbar, Apps stürzen ab

Etliche iPhone-Nutzer berichteten im Apple Support-Forum, dass eingebettete Links im Browser Safari, in Apples Mail-Software sowie weiteren Apps nicht mehr funktionieren. Die Links beispielsweise in den Google-Suchergebnissen würden sich nicht mehr anklicken lassen. Beim Klicken auf Links im Mail-Programm würde das Programm zudem abstürzen.

Kurzfristige Abhilfe für Safari: Deaktivierung von JavaScript und Wechsel der Suchmaschine

Das Link-Problem tritt laut den Berichten der Nutzer unter anderem auch mit neueren iPhone-Modellen wie dem iPhone 6s auf. Als kurzzeitiger Workaround soll zumindest für Safari die Deaktivierung von JavaScript in den Einstellungen des Browsers Abhilfe bringen. Ein weiterer Tipp: Ein Wechsel der Suchmaschine von Google zu Bing soll ebenfalls wieder Links in Suchergebnissen anklickbar machen.

Die Apple-Nutzer zeigen sich in dem Forum verärgert und werfen dem US-Konzern vor, die neue iOS-Version nicht ausreichend genug getestet zu haben. Apple arbeite aber angeblich bereits intensiv an einer Behebung des Bugs.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang