Handys

Neu: Samsung Glamour S5150 und Glamour S7070

Mit zwei neuen Fashion-Handys will Samsung ab Februar vor allem eine weibliche Zielgruppe ansprechen. Die Handys liefern unter anderem eine SOS-Funktion.

Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com
Nicht etwa in Las Vegas auf der Consumer Electronics Show, sondern vielmehr auf der Mercedes-Benz Fashion Week (20. bis 23. Januar in Berlin) wird Samsung zwei neue Fashion-Handys vorstellen, die speziell auf die Bedürfnisse einer weiblichen Zielgruppe zugeschnitten sind. Das etwas gewöhnungsbedürftige Design der neuen Glamour-Serie, gepaart mit exklusiven Features, soll die weibliche Kundschaft ansprechen.

Samsung Glamour S5150

Den Auftakt macht das Klapphandy Samsung Glamour S5150, das bereits im Februar dieses Jahres im Fachhandel erhältlich sein soll. Es ist mit einer Triband-Antenne ausgestattet und erlaubt die mobile Internetnutzung über GPRS und den Datenbeschleuniger EDGE. UMTS und HSDPA werden nicht unterstützt. Auffallend ist die silber-glänzende Rückseite im Waben-Design.

Das Hauptdisplay auf der Innenseite misst 2,2 Zoll im Durchmesser und kann bei einer Auflösung von 240x320 Pixeln 16 Millionen Farben darstellen. Auf der Außenseite kommt ein zweites Display zum Einsatz, das allerdings geschickt verspiegelt wurde und nur dann sichtbar wird, wenn es auch wirklich benötigt wird.

Der interne Speicher fällt mit 40 Megabyte vergleichsweise klein aus, ist aber über eine microSD-Karte auf bis zu 8 Gigabyte erweiterbar. Dies macht spätestens dann Sinn, wenn die integrierte 3,2-Megapixel-Kamera oder der MP3-Player genutzt werden. Musik-Freunde dürfen sich zudem über ein Radio freuen. Weitere Extras sind eine Bluetooth-Schnittstelle (Version 2.1), ein USB 2.0-Anschluss sowie die Möglichkeit im Notfall schnell und unkompliziert einen Notruf an vorprogrammierte Empfänger zu senden. Ein Täuschungsanruf simuliert einen eingehenden Anruf und kann auf diese Weise aus unbequemen Situationen befreien.

Samsung will das 83 Gramm leichte und 94x47x17 Millimeter kleine Handy für 249 Euro anbieten. Es liefert eine Gesprächszeit von bis zu 7 Stunden sowie eine Bereitschaftszeit von bis zu 19 Tagen. Etwas moderner fällt das Samsung Glamour S7070 aus. Zwar ist auch dieses Telefon nur mit einer Tri-Band-Antenne ausgestattet, die Internetverbindungen über GPRS und EDGE, aber nicht über UMTS oder HSDPA ermöglicht, dafür kann es aber einen Touchscreen vorweisen.

Samsung Glamour S7070

Der berührungsempfindliche TFT-LCD-Bildschirm ist 2,8 Zoll groß, kann 16 Millionen Farben darstellen und eine Auflösung von 240x320 Pixeln vorweisen. Die Menüstartseite lässt sich über spezielle Widgets ganz nach den eigenen Bedürfnissen anpassen. Zu 84 Megabyte internem Flash-Speicher gesellen sich bei Nutzung einer microSD-Karte bis zu 8 Gigabyte zusätzlicher Speicherplatz.

Fotofans können auf eine 3,2-Megapixel-Kamera setzen, Musikfreunde auf einen MP3-Player und ein UKW-Radio. Zudem ist das 101x55x13 Millimeter kleine und 94 Gramm leichte Telefon mit einer Bluetooth-2.1-Schnittstelle und USB 2.0-Anschluss ausgestattet. Dazu gibt es auch bei diesem Telefon die Sicherheits-Funktionen des Täuschungsanrufs und der Notfall-Nachricht. Typisch auch für das Glamour S7070: das Waben-Design auf der Rückseite.

Etikette-Modus bei beiden Modellen

Zudem schalten sich beide Telefone automatisch in den Etikette-Modus (also auf lautlos), wenn sie mit dem Display nach unten gelegt werden. Ein vorinstallierter Instant Messenger und eine Facebook-Applikation runden das Angebot der Glamour-Handys ab. Das S7070 wird ebenfalls im Februar für 249 Euro im Fachhandel zu haben sein. Es liefert eine Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden und eine beeindruckende Bereitschaftszeit von bis zu einem Monat.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang