Surfen mit bis zu 100 Mbit/s

NetCologne startet Glasfaserausbau in Meschenich

Gute Nachrichten für die Anwohner des Kölner Stadtteils Meschenich. Ab der kommenden Woche startet NetCologne den Glasfaserausbau. Nach Abschluss der Arbeiten im Herbst 2016 stehen bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetanschlüsse bereit.

NetCologne© NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Köln – NetCologne (www.netcologne.de) erweitert sein Glasfasernetz. Wie der Kölner Telekommunikationsanbieter am Mittwoch bekanntgab, wird auch der im Süden der Domstadt gelegene Stadtteil Meschenich mit Glasfaser erschlossen. Der Startschuss der Ausbauarbeiten erfolgt in der kommenden Woche. Anwohner sollen künftig mit bis zu 100 Mbit/s im Internet surfen können.

NetCologne investiert über eine halbe Million Euro in Meschenich

Die südlichen Stadtteile Godorf, Rondorf, Sürth, Weiß, Immendorf sowie das Gewerbegebiet Hahnwald hat NetCologne bereits mit Glasfaser angebunden, nun folgt die Verlegung von Glasfaserleitungen in Meschenich. NetCologne investiert über eine halbe Million Euro in den Ausbau und verlegt rund zwei Kilometer Glasfaserkabel im gesamten Wohngebiet flächendeckend bis zu den grauen Schaltkästen. Zudem werden sieben neue Technikgehäuse errichtet.

100 Mbit/s für rund 1.650 Haushalte

Erste Kunden sollen im Sommer dieses Jahres angeschlossen werden. Der Abschluss des Ausbaus in Meschenich ist für diesen Herbst geplant. Das neue Glasfasernetz in Meschenich soll künftig rund 1.650 Haushalten sowie rund 30 Firmen Highspeed-Internet bieten.

Sobald ein Schaltkasten betriebsfähig ist, würden Interessierte, die sich bereits für einen NetCologne-Anschluss registriert hätten, auf das neue Netz geschaltet. Der Wechsel hänge aber auch von der Vertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter ab. NetCologne rät dazu, Kündigungen nicht selbständig vorzunehmen. Diese übernehme der Provider, um beispielsweise die Mitnahme der bestehenden Rufnummer zu erleichtern.

Weitere Details zu den von NetCologne angebotenen Tarifen finden sich online unter www.netcologne.de.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang