Highspeed-Internet mit bis zu 100 Mbit/s

NetCologne: Glasfaserausbau in Bergisch Gladbach in fünf Stadtteilen abgeschlossen

NetCologne bietet nach dem nun erfolgten Abschluss des Glasfaserausbaus in fünf Stadtteilen Bergisch Gladbachs 9.000 Privathaushalten bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetanschlüsse. Auch Kunden in anderen Stadtteilen sollen von schnelleren VDSL-Anschlüssen profitieren.

netCologneIn fünf Stadtteilen von Bergisch Gladbach bietet NetCologne nun bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetanschlüsse an.© NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Köln – Im November 2014 startete der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne (www.netcologne.de) den Glasfaserausbau in der östlich von Köln gelegenen Stadt Bergisch Gladbach. Im vergangenen Sommer wurden zunächst die Stadtteile Hand und Paffrath an das neue Highspeed-Netz angeschlossen. Am Montag meldete NetCologne nun den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten auch in den weiteren drei Stadtteilen Herkenrath, Moitzfeld und Nußbaum.

100 Mbit/s für rund 9.000 Haushalte

Alle Anwohner in den fünf mit Glasfaser erschlossenen Stadtteilen können nun dank Einsatz der Vectoring-Technologie bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetanschlüsse nutzen. NetCologne hatte den Glasfaserausbau in der rund 109.000 Einwohner zählenden Stadt zusammen mit dem Kooperationspartner Belkaw, einem regionalen Versorger, durchgeführt.

Von dem neuen Datenturbo sollen rund 9.000 Privathaushalte und 265 Gewerbetreibende profitieren. Insgesamt wurden 20 Kilometer Glasfaserkabel verlegt sowie 50 neue Technikgehäuse aufgestellt. Haushalte, die sich bereits vorab bei NetCologne für den neuen schnellen Internetanschluss registriert hatten, werden nach Angaben des Unternehmens nun schrittweise auf das neue Netz geschaltet. Die Kündigung des alten Anbieters solle über NetCologne erfolgen, dadurch werde auch die Rufnummernmitnahme erleichtert. Die Zeit bis zur Umstellung sei unter anderem auch von der Vertragslaufzeit beim alten Provider abhängig.

Schnellere VDSL-Anschlüsse in anderen Stadtteilen

Neben den bereits ausgebauten fünf Stadtteilen will NetCologne auch den Kunden in anderen Stadtteilen Bergisch Gladbachs bald schnellere VDSL-Anschlüsse anbieten. NetCologne greift hierzu auf die Glasfaserleitungen eines anderen Anbieters zurück und ermöglicht den Kunden somit hohe Bandbreiten.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten sind online unter www.netcologne.de verfügbar. Eine Informationsveranstaltung von NetCologne findet zudem am 2. März um 19 Uhr im "Restaurant Schützenhof (Ehrenfeld 39) in Bergisch Gladbach statt.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang