News

Mobilfunk: Discounter-Preiskampf auf breiter Front

Der kürzlich vollzogene Monatswechsel wirbelt auch im Mobilfunk-Sektor wieder ordentlich Staub auf. Mit neuen Aktionstarifen wird hart um neue Kunden gekämpft.

Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Es wird gekämpft – um jeden einzelnen Kunden. Nicht nur im Einzelhandel, sondern auch auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Deutlich wird das vor allem bei den neu aufgelegten Preisaktionen zahlreicher Mobilfunk-Discounter. Wir geben einen Überblick, bei welchen Providern momentan am meisten Geld gespart werden kann.

Bis zu 50 Euro Startguthaben bei blau.de

Wer sich beispielsweise bis zum 14. November für eine SIM-Karte im 9-Cent-Tarif von blau.de entscheidet, kann sich bis zu 50 Euro Startguthaben sichern. Neben 15 Euro Guthaben, das standardmäßig mit Aktivierung der SIM-Karte gutgeschrieben wird, winken 10 Euro Extra-Guthaben, sobald die Prepaidkarte zum ersten Mal aufgeladen wurde. Und wer dann noch eine bestehende Rufnummer mitbringt, darf sich über weitere 25 Euro Portierungsprämie freuen. Einmalig werden für das Startpaket von blau.de 9,90 Euro fällig. Bestellungen sind unter www.blau.de möglich. Genutzt wird das Mobilfunknetz der E-Plus Gruppe.

Sparen können aber auch all diejenigen, die sich für die Allnet-Flatrate von blau.de entscheiden. Denn auch hier winken bis zum 14. November 25 Euro Gesprächsguthaben bei einer Rufnummernportierung und es wird der erste Nutzungsmonat nicht berechnet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich als Neukunde für eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat oder von zwei Jahren entscheidet. Allerdings erhöht sich die Grundgebühr um monatlich 5 Euro auf 24,90 Euro, wenn man sich nur einen Monat an blau.de binden möchte. Hinzu kommt einmalig eine Anmeldegebühr in Höhe von 19,90 Euro.

Bis zu 40 Euro Startguthaben bei Fonic

Ganz ähnlich sieht die Neukundenaktion von Fonic aus, die allerdings nicht online, sondern nur im Fachhandel erhältlich ist. Wer zum Beispiel bei dm Drogeriemärkten oder real eine Fonic-SIM für den Classic-Tarif kauft, darf sich über 15 Euro Gesprächsguthaben freuen und erhält 25 Euro on top, wenn eine Rufnummer mitgebracht wird. Bei einer Bestellung unter www.fonic.de winkt zwar auch der Portierungsbonus, aber es gibt nur 10 Euro Startguthaben. Einmalig werden für ein Startpakete der o2-Tochter 9,95 Euro fällig.

Edeka Mobil Smart Option zum Sonderpreis

Gute Nachrichten gibt es auch für Kunden von Edeka Mobil. Die Smart Option ist noch bis zum 31. Dezember zum Sonderpreis erhältlich. Zwar werden bei einer Buchung wie gewohnt 14,99 Euro für 30 Tage Nutzung berechnet, innerhalb von 48 Stunden erfolgt aber eine Gutschrift in Höhe von 5 Euro. Daraus ergibt sich ein rechnerischer Optionspreis in Höhe von 9,99 Euro, der für den Versand von 200 SMS, die Nutzung von 200 Gesprächsminuten und einer Handy Internet Flat mit 200 Megabyte HSDPA-Volumen verwendet werden kann. Genutzt wird das Mobilfunknetz von Vodafone, Startpakete sind unter www.edeka-mobil.de oder in jeder Edeka-Filiale erhältlich.

Ebenfalls mit einer bis Ende des Jahres befristeten Sonderaktion möchte Rossmann Mobil neue Kunden gewinnen. Wer sich für den klassischen Prepaid-Tarif der Drogerie-Kette entscheidet, erhält für 9,95 Euro 15 Euro Gesprächsguthaben. Denn neben standardmäßig 10 Euro werden mit der ersten Aufladung 5 Euro extra gutgeschrieben. Im Smartphone-Tarif, der für 12,99 Euro im Monat 250 Minuten bzw. SMS und eine Surf-Flatrate mit 250 Megabyte HSDPA-Volumen beinhaltet, ist bis zum Jahresende eine Flatrate für Gespräche und SMS zu anderen Rossmann Mobil-Kunden inklusive. Bestellungen der SIM-Karten sind unter www.rossmann-mobil.de möglich.

Auch simyo mischt mit

Bei der E-Plus-Marke simyo steht der Fokus der Vermarktung im November auf der All-Net Flat. Sie wird noch bis zum kommenden Monatswechsel bei einer Laufzeit von 24 Monaten für 19,90 Euro angeboten und beinhaltet ohne Aufpreis eine SMS-Flatrate. Hinzu kommt eine Grundgebührbefreiung im ersten Monat. Auf Wunsch ist es möglich, die Allnet-Flatrate mit einem aktuellen Smartphone zu kombinieren. Zusammen mit dem Samsung Galaxy S4 werden beispielsweise 34,90 Euro im Monat fällig, mit dem iPhone 5s 54,90 Euro.

Wer ungebunden bleiben möchte, um in erster Linie mobil erreichbar zu sein, kann bei simyo den 9-Cent-Tarif buchen und von bis zu 45 Euro Startguthaben profitieren. Bis zum 1. Dezember gibt es jede SIM-Karte unter www.simyo.de nicht nur für 4,90 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben, sondern auch mit 15 Euro Bonusguthaben, wenn innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung der SIM-Karte 15 Euro aufgeladen werden. Bei einer Rufnummernmitnahme winken weitere 25 Euro.

Zwei Freimonate bei 1&1

Eher für Vieltelefonierer sind die Allnet-Flatrates von 1&1 gedacht. Sie kosten während der ersten 24 Monate je nach Inklusivleistung zwischen 19,99 und 39,99 Euro pro Monat und verteuern sich ab dem 25. Nutzungsmonat um jeweils 10 Euro. Im November können sich Neukunden zwei Gratis-Monate sichern, wenn sie einen der zur Verfügung gestellten Tarife unter www.1und1.de ohne subventioniertes Smartphone buchen. Genutzt wird das Netz von Vodafone, einmalig werden 29,90 Euro für die Bereitstellung berechnet. Wer eine bestehende Rufnummern portiert, darf sich auch bei 1&1 über 25 Euro Gesprächsguthaben freuen.

Herbstaktionen bei Drillisch-Marken

Und natürlich will sich auch Drillisch mit seinen zahlreichen Discountmarken nicht die Butter von Brot nehmen lassen. Noch bis zum 10. November bieten zum Beispiel simply und Phonex den Tarif All-in XL Plus im o2-Netz für 7,95 statt 14,95 Euro monatlich an. Der Tarif beinhaltet 250 Gesprächsminuten, 250 SMS und eine Handy Internet Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen – bei einer Laufzeit von nur einem Monat. Erhältlich ist das Sonderangebot zum Beispiel unter www.simply.de.

Alternativ wird die Allnet-Flatrate Flat XM plus für 16,95 statt 24,95 Euro monatlich angeboten. Dieser Tarif beinhaltet neben einer Allnet-Flatrate auch eine SMS-Flatrate und eine Handy Internet Flat mit 1 Gigabyte Highspeed-Volumen. Auch dieses Sonderangebot können Interessierte zum Beispiel unter www.simply.de buchen.

Wer auf der Suche nach einem Discount-Tarif ist, der in erster Linie durch einen günstigen Minuten- und SMS-Preis überzeugen kann, könnte Gefallen am Aktionsangebot von winSIM finden. Dort ist der 6-Cent-Tarif im Rahmen einer Sonderaktion aktuell für 4,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben erhältlich. Realisiert wird er über das o2-Netz und lässt sich auf Wunsch zum Beispiel über Handy Internet Flat mit 300 Megabyte HSDPA-Volumen für 9,95 Euro Aufpreis pro Monat erweitern.

Sonderpreise bei Kabel Deutschland gehen in die Verlängerung

Bis Ende Januar 2014 verlängert wurden die Aktionspreise der Mobilfunk-Angebote von Kabel Deutschland. Das bedeutet, dass zum Beispiel die Allnet-Flatrate mit zwei Jahren Laufzeit und inkludierter Surf-Flatrate mit 300 Megabyte HSDPA-Volumen für zwölf Monate um jeweils 10 Euro auf 19,99 Euro reduziert wird. Der Smartphone-Tarif mit 150 Minuten, 150 SMS und 150 Megabyte HSDPA-Datenvolumen sowie einer Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate zu Mobilfunk- und Festnetzanschlüssen von Kabel Deutschland kostet während der ersten sechs Monate der 24-monatigen Vertragslaufzeit nur 4,99 statt 9,99 Euro pro Monat. Bestellungen sind unter www.kabeldeutschland.de möglich.

Samsung-Smartphones bei der Telekom zum Sonderpreis

Noch bis zum 14. November bietet die Deutsche Telekom auf ihrer Homepage ausgewählte Smartphones von Samsung in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag zum Sonderpreis an. Das Samsung Galaxy Note 3 kostet inklusive der Smartwatch Galaxy Gear im Tarif Complete L für 60,45 Euro monatlich 299,95 Euro statt regulär 419,95 Euro. Das Samsung Galaxy S4 und das Samsung Galaxy S4 Active werden im gleichen Tarif für 1 Euro angeboten.

Neuer Einsteigertarif für LTE-Interessierte bei Vodafone

Bei Vodafone ist ab sofort ein neuer Einsteigertarif für LTE-Fans zu haben. Der Tarif Red XS löst den zuletzt vermarkteten Aktionstarif Vodafone Allnet ab und ist aktuell zum Sonderpreis zu haben. Bei Vertragsabschluss bis Ende 2013 werden monatlich nur 29,99 Euro statt 34,99 Euro berechnet. Über die Grundgebühr sind alle Standard-Telefonate und –SMS innerhalb Deutschlands inklusive und auch das Internet lässt sich ohne Limit nutzen. Die ersten 200 Megabyte sogar mit bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde im Downstream. Erhältlich ist der neue LTE-Tarif von Vodafone unter www.vodafone.de.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang