Spiele

Microsofts Zune-Player kommt im Halo-Outfit

Halo 3 ist auf dem Weg und soll im September in den deutschen Ladenregalen liegen. Grund genug für den Software-Riesen, die Halo-Euphorie nicht nur für die Xbox 360, sondern auch für den Zune-Player zu nutzen.

Microsoft© Microsoft
Die beliebte Ego-Shooter Serie Halo bekommt einen Nachfolger. Halo 3 ist auf dem Weg und soll am 26. September in den deutschen Ladenregalen liegen. Aber zunächst nur für die Xbox 360, denn das Spiel wurde von den Microsoft-eigenen Game Studios entwickelt. Grund genug für den Software-Riesen, die Halo-Euphorie nicht nur für die Xbox 360, sondern auch für den Zune-Player zu nutzen.

Zune als Halo-Special

In den USA kommt der Zune-Player im Juni in einer Halo-Special-Edition auf den Markt. Der Online-Shop Gamestop.com zeigt bereits erste Bilder und nennt Details. Der Zune-Player ist in der Halo 3 Edition bereits befüllt mit Musik, Videos und Bildern. Auf dem Player befinden sich unter anderem die Soundtracks zu Halo 1 und 2, Trailer zu Halo 2 und 3, die ersten sechs plus eine weitere exklusive Episode der Comic-Serie "Red vs. Blue" und mehr als 120 verschiedene Bilder zu den Filmen.

Der Player besitzt eine 30 Gigabyte große Festplatte. Mit dem Zune kann jeder Nutzer drahtlos Bilder, Videos und Musikstücke vom Computer herunterladen und außerdem über eine so genannte DJ-Funktion Musik mit anderen Nutzern teilen. Allerdings können die geteilten Songs nur drei Mal und höchstens drei Tage lang abgespielt werden. Der Online-Shop listet den neuen Zune mit knapp 250 US-Dollar, umgerechnet sind das rund 185 Euro.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang