News

Luxusartikel zum Schnäppchenpreis - vente-privee.com kommt an

Im vergangenen Jahr konnte der weltweite Marktführer für sogenannte Flash-Verkäufe seinen Umsatz um 22 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro steigern. Größter Konkurrent ist brands4friends.

Internet© Daniel Fleck / Fotolia.com

Der französische Online-Shopping-Club vente-privee.com setzt seinen internationalen Wachstumskurs unvermindert fort. Im vergangenen Jahr konnte der weltweite Marktführer für sogenannte Flash-Verkäufe seinen Umsatz um 22 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro steigern. Diese entspreche einer Verdoppelung der Wachstumsrate im Vergleich zu 2011, teilte das inhabergeführte Unternehmen am Dienstag in Paris mit.

Mehr als 1 Million Kunden in Deutschland

vente-privee.com verkauft wie der 2010 von eBay übernommene Konkurrent brands4friends in zeitlich befristeten Verkaufsaktionen Restposten bekannter Marken. In Deutschland hat das französische Unternehmen nach eigenen Angaben mittlerweile über eine Million Mitglieder, die im vergangenen Jahr 3,5 Millionen Artikel kauften. Europaweit sind es in acht Ländern 18 Millionen Mitglieder.

In Deutschland, einem der wichtigsten Märkte für das Unternehmen, bot vente-privee.com im vergangenen Jahr 911 Verkäufe mit nationalen und internationalen Partnermarken an. Fast 300 deutsche Marken arbeiten mit dem Shopping-Club bereits zusammen. Im Schnitt werden täglich 75.000 Pakete verschickt.

(Hayo Lücke)

Quelle: DPA

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang