News

Kostenlos surfen mit Comundo

Tastatur© peshkova / Fotolia.com
Kostenloses surfen verspricht Comundo, der Internet Provider von Lycos Europe. Ermöglichen will dies der Anbiter als Bestandteil seiner beiden neuen Preismodelle "Plus" und "Profi", die ab dem 9. November 2000 angeboten werden. Die neue Tarifstruktur bietet ebenfalls eine weitere Preissenkung auf bis zu 1,8 Pf/Min. beim Profi Tarif.

Für die Nutzer, die sich bei den Tarifen "Plus" und "Profi" anmelden, ist kostenloses Surfen an allen Sonntagen im November und Dezember sowie zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12.2000 - 01.01.2001) inklusive. Bei dem kostenlosen Angeobt fallen keine Zugangsgebühren und keine Telefonkosten an.

Drei Tarife stehen bei dem Anbieter damit zur Auswahl: "call by call", "Plus" und "Profi", die sich wie folgt aufschlüsseln:

Comundo "call by call" soll alle Surfer ansprechen, die das Internet temporär nutzen, sie surfen für 2,5 Pf pro Minute - ohne weitere Kosten. Zusätzliche Features sind unter anderem: ein kostenloser Email-Account, freie SMS und 100 MB Speicherplatz für die eigene Website - dies gilt für alle Comundo-Tarife.

Mit Comundo "Plus" surfen Nutzer im Internet für nur noch 2,2 Pf pro Minute. Für sie besteht eine Mindestnutzung von 15 Stunden im Monat, bei deren Überschreitung der Minutenpreis konstant bleibt. Für diesen Tarif ist das kostenlose Surfen an Sonntagen im November und Dezember sowie von Weihnachten bis Neujahr (24.12.2000 - 01.01.2001) inklusive. Es besteht eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten.

Die Comundo "Profi" Nutzer surfen für nur noch 1,8 Pf pro Minute bei einer Mindestnutzung von 25 Stunden monatlich im Netz, auch hier bleibt bei der Überschreitung der Mindestnutzung der Minutenpreis konstant. Comundo "Profi" Nutzer profitieren natürlich ebenfalls von der Weihnachtsaktion. Auch bei diesem Modell besteht eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten. Das Commundo-Angebot richtet sich sowohl an Modem- wie auch ISDN-User.

Der Anbieter hat auch seinen Webautritt gründlich überarbeitet und präsentiert sich seinen Nutzern nun in einem neuen Look. Durch das neue Design soll die Webseite von Comundo moderner werden, übersichtlicher und einfacher zu bedienen sein.

(Roland Silberschmidt)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Zum Seitenanfang