News

IFA: Navigon zeigt viele neue Navis und Live-Dienste

Der Hamburger Navigationsgerätehersteller Navigon hat eine ganze Palette neuer Navi-Modelle mit zur IFA nach Berlin gebracht. Auch die neuen Live Services "Tanken" und "Events" wurden vorgestellt.

Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Auf der IFA in Berlin präsentierte der Navigationsgerätehersteller Navigon eine erweiterte Navigationsanwendung für Android-Smartphones und ein Update für die Navigon iPhone App. Mit im Gepäck hatte das Hamburger Unternehmen aber auch eine ganze Palette neuer Navigationsgeräte. Auch neue Live Service wurden auf der Messe vorgestellt.

Navigon 20er Serie: Navis auch für Fußgänger

Kompakt und preiswert: Die beiden neuen Modelle der Navigion 20er-Serie, Navigion 20 Easy und 20 Plus sind kleine handliche Geräte mit 3,5-Zoll-Display, die sich unter anderem auch für die Fußgängernavigation eignen. Das Kartenmaterial deckt 20 europäische Länder ab. Die "Kleinen" bringen Funktionen wie die größeren Navigon-Modelle mit. Sie verfügen etwa über einen aktiven Fahrspurassistenten, Realtiy View Pro oder My best POI. Hier wird am oberen Displayrand die Entfernung zu den nächsten POIs wie Tankstellen, Parkplätze oder Restaurants angezeigt. Mit dem Feature Navigon Zielgerade führt das Navi im Fußgängermodus bis zum gewünschten Ziel, wenn direkt am Zielort kein Parkplatz verfügbar ist. TMC Routeninfo liefert Informationen zu Verkehrshindernissen.

Die Plus-Variante bietet zusätzliche Features wie Premium TMC, einen Annäherungssensor und Text-to-Speech. Mit an Bord ist auch Navigon Sightseeing auf Basis des Merian Scout: Das Navi liefert interessante Informationen zu Sehenswürdigkeiten entlang der Route. Als Schnupperversion sind außerdem 14 Strecken ausgewählter Tourismusrouten von Navigon Sightseeing Tours installiert. Die Modelle Navigon 20 Easy und 20 Plus sollen am Anfang des vierten Quartals zu Preisen von 99 Euro beziehungsweise 129 Euro erhältlich sein.

Navigon 40er Serie: Vier neue Modelle

In der Mittelklasse angesiedelt sind die vier Navigon Navis für jede Preisklasse aus der neuen Navigon 40er-Serie: Die Modelle Easy, Plus, Premium und Premium Live bringen eine breite Auswahl an Ausstattungsmerkmalen für jeden Bedarf mit. Über die Details zu den neuen Geräten hatte onlinekosten.de bereits im Juni berichtet. Die Navis der 40er-Serie verfügen jeweils über ein 4,3-Zoll-Display und bieten Funktionen wie einen aktiven Fahrspurassistenten, TMC oder Reality View Pro. Wie alle Navigon-Modelle kommen auch sie zudem mit FreshMaps: Innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf gibt es einen Rabatt von 80 Prozent auf aktuelle Karten. Mit erweitertem Kartenmaterial für 43 europäische Länder hat Navigon alle neuen Modelle außer dem 40 Easy ausgestattet. Nur das Navigon 40 Premium Live bringt zusätzlich auch die Live Dienste Google Local Search, Traffic mit Verkehrsstörungen auch auf Bundes- und Landstraßen, Mobile Radarfallen, Wetter sowie Clever Parking mit. Die Live Services sind 15 Monate inklusive. Im Anschluss lässt sich das Abo CleverFlat 12 für 49,95 Euro mit einem Jahr Laufzeit oder CleverFlat 24 zum Preis für 99,95 Euro mit einer Laufzeit von zwei Jahren buchen. Das Navigon 40 Easy kostet 149 Euro, das Navigon 40 Plus ist im September für 179 Euro erhältlich. Für die Premium-Variante ohne Live-Services setzt Navigon einen Preis von 199 Euro an, mit 15 Monate Live Diensten zahlen Käufer 249 Euro.

Eine neue Gerätegeneration für Vielfahrer stellen auch die drei neuen Modelle der Navigon 70er-Serie, 70 Plus, 70 Premium und 70 Premium Live, dar. Sie verfügen über ein 5-Zoll-Display und bieten schon in der Grundausstattung des Navigon 70 Plus Funktionen wie den Annäherungssensor, der auf gezielte Bewegunge vor dem Display reagiert. Außerdem finden sich ein aktiver Fahrspurassistent, MyRoutes, MyBest POI, Reality View Pro, Text-to-Speech und eine TMC-Sprachansage. Integriert sind Dienste wie Clever Parking, Radar-Info und Navigon Zielgerade.

Navigon 70er: Navis für Vielfahrer

Mit der Premium-Version erhalten Käufer neben einem schnellen 520 Megahertz Prozessor mit ARM11-Kern darüber hinaus zudem Premium TMC, Sprachsteuerung, City View 2.0 sowie Panorama View. Ausgestattet sind die Premium-Varianten außerdem mit einer Bluetooth 2.0 Freisprecheinrichtung über die sich zwei Telefone mit dem Navi koppeln lassen. Als Variante für LKW- und Wohnmobilfahrer bringt der Navigationsgerätehersteller das Navigion 70 Premium Caravan & Truck auf den Markt, das mit speziellen Software-Features ausgestattet ist. Es werden ausschließlich Strecken berücksichtigt, die problemlos passiert werden können. Nutzer können Angaben wie Höhe, Breite und Achslast ihres Fahrzeuges selber eingeben.

Zwei neue Live Services: "Tanken" und "Event"

Als eines seiner IFA-Highlights stellte Navigon in Berlin das 70 Premium Live vor. Das Navi integriert das Live Modul für den Empfang der Live Dienste. Zu den fünf etablierten Live Services kommen zwei neue Dienste hinzu: Tanken Live zeigt auf Knopfdruck eine Übersicht aller Tankstellen rund um den eigenen Standort. Angegeben wird unter anderem auch der Kraftstoffpreis pro Liter. Events Live zeigt eine Übersicht von Veranstaltungen in einer Stadt oder Region in den nächsten Tagen. Detailinformationen liefern Angaben zu Ort und Zeit der Veranstaltung und zu Ticketpreisen. Das Navigon 70 Plus für 199 Euro und das 70 Premium für 279 Euro kommen mit Kartenmaterial zu 43 europäischen Ländern. Die Caravan & Truck Version verfügt über die Karten EU 44 und soll im vierten Quartal für 349 im Handel erhältlich sein. Am Anfang des vierten Quartals wird auch das Navigion 70 Premium Live für ebenfalls 349 Euro verfügbar sein.

Upgrade erweitert 'ältere' 84er-Serie um sechs neue Funktionen

Aber auch Nutzer von 'älteren' Geräten der Navigon 84er-Serie profitieren von neuen Entwicklungen. Ein Upgrade für 69,95 Euro spendiert sechs neue Features und erweitert das Navigon 8410 sowie das Navigon 8450 Live jeweils zur Premium Edition.

Neu nutzbar sind nach dem Upgrade der aktive Fahrspurassistent, MyBest POI, CityView 3D 2.0, One Click Menu, Sightseeing Tours und Navigon Sightseeing. Auch das Navigon 8450 Live kann durch das Upgrade die beiden neuen Live Dienste Tanken Live und Events Live nutzen. Ab diesem Monat lassen sich die neuen Funktionen über Navigon Fresh und den Navigon Online-Shop herunterladen. In limitierten Stückzahlen gibt es das Navigon 8410 Premium Edition auch für 399 Euro im Fachhandel.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang