Messenger-Programm

ICQ meldet sich mit neuen Funktionen zurück: Videotelefonie und Gruppenchats

Nach rund zwei Jahren kommt der Kult-Messenger ICQ mit einer neuen Version zurück. Unter anderem beherrscht das Programm jetzt auch Videotelefonie.

Mobiles Internet© Syda Productions / Fotolia.com

Moskau - ICQ ist nach rund zwei Jahren wieder richtig da: Die neue Version haben die Entwickler pragmatisch ICQ 10 getauft und diese bietet einige neue Funktionen. Die Wichtigste davon ist die Möglichkeit zur Videotelefonie, die laut ICQ eine besonders hohe Qualität aufweisen soll. Darüber hinaus sind jetzt Gruppenchats möglich, bei den Dateien von einer Größe bis zu 4 GB ausgetauscht werden können.

"Stickers" für mehr Emotionen

Zudem haben die Programmierer der Software ein neues Design spendiert. Die Chatverläufe werden auch auf verschieden genutzten Geräten synchronisiert. Für mehr Farbe sorgen zudem zahlreich neue Emojis und Symbole, die das Unternehmen "Stickers" getauft hat. Derzeit ist neueste Version mit Video-Call-Funktion für Windows, Windows Phone, Android sowie iOS und Mac OS X verfügbar.

Marcel Petritz

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang