Smartphone-Neuheit

HTC One M10: Neues Smartphone-Flaggschiff verpasst den MWC - Vorstellung wohl erst im März

HTC ist offenbar mit dem Design des HTC One M10 noch nicht zufrieden. Eine Vorstellung des neuen Smartphone-Flaggschiffs auf der Mobilfunkmesse MWC wird es laut einem Medienbericht nicht geben. Stattdessen soll eine Präsentation im März erfolgen. Einige wenige technische Details zum HTC One M10 wurden bereits bekannt.

HTC One M9Zum Nachfolger des HTC One M9 wurden noch keine Fotos geleakt. Eine Vorstellung des HTC One M10 wird voraussichtlich im März erfolgen.© HTC Corporation

Taoyuan - Im kommenden Monat wird der Mobile World Congress in Barcelona wieder zum Nabel der Mobilfunkwelt. Unter anderem präsentieren Hersteller wie Samsung oder LG mit dem Galaxy S7 bzw. dem G5 ihre neuen Flaggschiffe. Laut Informationen von GSMDome, die sich auf die chinesische Webseite ITHome beziehen, wird HTC allerdings auf der Branchenmesse nicht das neue HTC One M10 vorstellen.

Arbeiten am Design führen zu Verzögerungen

Laut Insidern sei es bei dem neuen Premium-Gerät der Taiwaner zu Verzögerungen gekommen, am Design des Smartphones werde offenbar noch gefeilt. Daher dürfte das HTC One M10 voraussichtlich nun erst im März im Rahmen einer eigenen Veranstaltung vorgestellt werden. Mit der Verfügbarkeit im Handel wird ab April gerechnet. Der ohnehin wirtschaftlich angeschlagene Hersteller gerät somit gegenüber der Konkurrenz, die ihre neuen Modelle bereits früher auf den Markt bringen wird, noch weiter ins Hintertreffen.

HTC One M10 soll wasserdicht sein

Viele Vorabinformationen zur technischen Ausstattung gibt es zum HTC One M10 noch nicht. Sehr wahrscheinlich wird das Smartphone laut dem Bericht von ITHome vom Qualcomm-Prozessor Snapdragon 820 angetrieben. Mit an Bord sein könnte auch ein Fingerabdrucksensor auf der Frontseite, die Kamera soll vermutlich 23 Megapixel bieten, der Akku eine Leistung von 3.000 mAh aufweisen. Zudem könnte das HTC One M10 staub-und wasserdicht sein (IP-68-Zertifizierung).

Zum Preis finden sich im Netz noch keine Angaben, ein Schnäppchen dürfte das neue HTC-Flaggschiff aber sicher nicht werden.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang