MWC 2016

Halo: Wearable von Eachpal ruft per Gestensteuerung Hilfe

Das intelligente Armband Halo von Eachpal soll im Notfall Hilfe rufen: Nach dreimaligem Klopfen oder Schütteln versendet das Gadget eine SOS-SMS. Alternativ können auch andere Halo-Nutzer im Umkreis benachrichtigt werden.

Mobile World Congress© GSM Association

Barcelona - Nicht nur praktisch, sondern auch schön wie ein Schmuckstück soll das Halo genannte smarte Armband von Eachpal sein. In Verbindung mit einem Smartphone kann es zur Gestensteuerung genutzt werden - per Armbewegung wird dann Musik abgespielt, die Kamera aktiviert oder ein Anruf gestartet.

Halo schlägt im Notfall Alarm

Eine weitere Funktion des für Frauen entwickelten und auf dem Mobile World Congress (bis 25. Februar) vorgestellten Armbandes: Wer in seinem Handy Notfallkontakte hinterlegt, kann diese in bedrohlichen Situationen informieren. Dreimaliges Klopfen oder Schütteln des Halo-Bandes versendet dann eine SOS-SMS, wie der Hersteller erklärt. Alternativ können auch alle anderen Halo-Nutzer in der Nähe alarmiert werden. Dann sendet die App den Standort und zeichnet zehn Sekunden lang Ton auf. Das Armband kommt zur Jahresmitte für einen Preis von rund 195 Euro in den Handel.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang