Autonomer Lieferdienst

Google erhält Patent für selbstfahrende Paketlieferwagen

Google denkt offenbar über die Entwicklung selbstfahrender Paketlieferwagen nach. Der US-Internetkonzern erhielt jetzt in den USA zumindest ein entsprechendes Patent. Kunden könnten die Paketschließfächer des Lieferwagens per PIN-Code, Kreditkarte oder NFC öffnen.

GoogleGoogle hat sich ein Patent zu selbstfahrenden Paketlieferwagen gesichert.© Google

Mountain View – Google experimentiert bereits schon länger mit selbstfahrenden Autos und tüftelt an Drohnen. Wie die Webseite "Quartz" berichtet, wurde Google nun offenbar auch ein neues Patent erteilt, dass selbstfahrende Paketlieferwagen beinhaltet. Demnach denken die Entwickler des US-Internetkonzerns quasi über eine Art fahrende Packstation nach, die direkt zu den Empfängern der Pakete rollt.

Autonome Liefer-Plattform für Lieferwagen

Im Patent spricht Google von einer autonomen Liefer-Plattform für Lieferwagen. Der Pakettransporter könnte demnach mit einer Reihe Schließfächern ausgestattet werden, die von dem jeweiligen Paketempfänger per PIN-Code geöffnet werden könnten. Laut Patent sei auch eine Entsperrung des Schließfaches per Kreditkarte oder NFC-Leser möglich. Nachdem der Kunde das Paket aus dem Paketfach des Lieferwagens entnommen hat, soll der Transporter selbständig zum nächsten Auslieferungspunkt oder zum Lager fahren, um dort erneut mit Paketen beladen zu werden.

Konkrete Details über das autonome Fahren des Transporters sollen sich im Patent nicht finden. Genug Erfahrung in diesem Bereich dürfte Google inzwischen aber mit selbstfahrenden Autos gesammelt haben. Zum Einsatz kommen könnten diverse Sensoren, Kameras sowie detaillierte Karten zur Navigation.

Google im Drohnen-Wettstreit mit Amazon

Google hat den Bericht nicht kommentiert. Mit Entwicklungen zur automatischen Auslieferung befindet sich Google unter anderem im Wettstreit mit Amazon. Der Online-Händler testet wie Google die Auslieferung per Drohnen. Google-Mutter Alphabet plant im Rahmen des Projekts "Wing" den Start eines Drohnen-Lieferprogramms für 2017.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Seitenanfang